Tagsüber ständig müde !

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Anna Lena, 9. Juni 2003.

  1. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Petra und alle Anderen ,

    wollt mal anfragen, ob ihr nicht einen Rat für mich habt. Also es ist so: Anna Lena schläft z.Zt. so über den Tag verteilt fast immer 4-5 Std. d.h. so von 10:00 h - 11:30 h und dann von 13:30h- 15:30 h und dann nochmals so verteilt über den Tag kleine Nickerchen z.B. beim Autofahren.

    Abends geht sie dann so gegen 19:30/20:00 h ins Bett und schläft dann so bis 03:00/05:00 h, dann wird sie wach und will ihre Flasche (ca 120-150 ml Milumil 2). Dann wird weiter geschlafen bis um 06:00 h da fehlt ihr dann der Nucki und so gegen 07:00/08:00 h ist dann Ende.
    Hunger hat sie dann am vormittag so gut wie keinen, d.h. es ist immer ein Kampf bis sie mal mehr wie 80 ml getrunken hat.
    Mittags gibt es dann ihr Gemüseglas, dieses ißt sie komplett auf und ist danach auch schon wieder müde.
    Am nachmittags die Flasche das Gleiche Drama, das einzige was gut funktioniert ist das Essen vom Löffel.

    Kann es sein, das sie immer so müde ißt, weil sie zuwenig ißt ? Weiterhin ist sie ein richtiger Wirbelwind, immer in Bewegung und nögelt nur rum, weil sie sich noch nicht richtig drehen und wenden kann (übt fleißig).
    Hab auch schon im Ernährungsforum gepostet, weil ich mir Sorgen mache, dass sie zuwenig trinkt (Flasche klappt ja seit einiger Zeit nicht mehr so.)

    Schläft sie den über den Tag vielleicht auch zuviel ? Oder ist das mal wieder eine der tollen Phasen ? :-D
    Auf jeden Fall macht mich das alles total :-? Was könnte ich den ändern oder gibt es etwas zu ändern ????
     
  2. Hallo Sandra,

    also ich denke man muss nicht unbedingt was unternehmen, das spielt sich die nächsten Wochen noch ein. Sie wird ja bald 6 Monate und ist am Experimentieren, wie sie denn so am besten durch den Tag und die Nacht kommt. Lass ihr noch ein wenig Zeit.

    Ich denke Anna Lena hält einfach nachts nicht solange durch und deshalb fordert sie eben eine Flasche an. Mal um 3 mal um 5 wat solls? Es ist ja ganz klar die Tendenz zum Durchschlafen da. Sie schafft ja schon zwischen 7 und 9 Stunden, das ist doch super in dem Alter! :bravo:

    Dass sie zuviel schläft, kann ich nicht finden, nach Deinen Angaben schläft sie zwischen 15,5 und 12,5 Stunden oder seh ich da was falsch? Das ist absolut altersgerecht, auch die zwei Tagschläfchen werden euch noch lange bleiben.

    Ich hab mal den Essensplan rübergeholt:

    05:00 h ca. 150 ml Milumil 2
    09:00 h ca. 80 ml Milumil 2 (mit großem Trara !!!!)
    12:30 h ein ganzes Glas Gemüse mit Öl
    16:30 h ca. 80 ml Milumil 2
    19:30 h Miluvit und vielleicht noch 20-30 ml Milumil

    Wenn Du unbedingt was ändern willst, würde ich versuchen sie so auszutricksen:
    5 Uhr: Milumil 1 (macht nicht so lange satt)
    9 Uhr: Milumil 2 nach Bedarf
    12:30 Gemüse wie gehabt (evtl vorziehen auf 12 Uhr)
    16 Uhr, besser 15.30 Milumil 2 nach Bedarf
    19 Uhr, besser 18.30 Miluvit
    vor dem Schlafen gehen Milumil2 nach Bedarf

    Ich würde spekulieren, dass wenn Brei früher, sie noch mehr Milumil tanken kann und in der Nacht evtl. länger durchhält, aber versprechen möchte ich es Dir nicht.

    Wie gesagt, sie verhält sich völlig altersgerecht und es wird sich in den nächsten Wochen eh einiges am Rhythmus ändern. Auch abwarten wäre eine gute Devise, je nach Temperament der Mutter halt :D

    Gruss und melde Dich wenn noch Fragen
    Petra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...