Tagsüber Schlafen???

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Anna30, 11. Juni 2002.

  1. Hallo mein Sohn geht jeden Abend um 20 Uhr ins Bett, er ist 7 Monate alt und schläft dann so bis 5-6 Uhr, leider wacht er seit neustem auch nachts wieder auf, womit wir aber ein Problem haben ist der Tagschlaf, oft wacht er nach einer dreiviertel Stunde auf ist quengelig, will aber nicht mehr schlafen, dann ist er zu nichts mehr zu gebrauchen, weint viel und ist unglücklich. Aber schlafen will er nicht, Schreierei.
    Was kann man machen um diesen Schlaf zu verlängern?
    Du hast mal geschrieben, feste Schlafzeiten sind wichtig, das merken wir auch abends, da gibt es nie Probleme. Wie sieht das tagsüber auf, wenn er um 5-6 Uhr aufwacht, trinkt er etwas und schläft nocheinmal bis 8 Uhr, wann soll er wieder schlafen, meistens lege ich ihn so um 12 Uhr ins Bett, dann schläft er nachmittags noch einmal einer drieviertel Stunde im Kinderwagen, zwischen 4-5 Uhr.
    Anna
    Die Nachmittagszeit bis zum Kinderwagen ist schrecklich
     
  2. Liebe Anna,

    die Nächte sind doch schon mal gut - da kann man nicht meckern! :bravo: Das plötzlicher Aufwachen nachts ist in diesem Alter ziemlich typisch und meistens Hunger. Hier wäre dann Ute gefragt (Zeit zum Zufüttern etc.!).
    Um den Mittagsschlaf zu verlängern, der ihm ja ganz offensichtlich nicht ausreicht, rate ich Dir, es so dunkel wie nur möglich zu machen. Vielleicht sieht er zuviel und ist abgelenkt? Rechtzeitig hinlegen, bei den allerersten Anzeichen von Müdigkeit, damit er nicht übermüdet ist, kann auch sehr hilfreich sein.

    Alles Liebe

    Regina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...