Tagschlaf

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Katl, 7. Februar 2010.

  1. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    Hallo!

    Isabel hat tagsüber riesen Probleme mit dem (Ein-) schlafen. Wenn ich (und sie) Glück hat, dann sinds mal 2 Stunden am Stück, meist wird sie nach 30-40 Minuten wieder wach. Das Ganze wiederholtsich dann zwischen 3 und 5 mal am Tag, lso schläft sie sehr wenig. Eigentlich okay, würde ihr das reichen, aber sie ist totmüde und KANN nicht schlafen. Alle Märchen dass Babies keine absolute Ruhe zum Schlafen brauchen stimmen bei ihr nicht, ein etwas lauteres Geräusch, ein Wort von Jasmin oder mir oder nur Treppensteigen lassen sie aufwachen.

    Also schläft sie insgesamt max. 12-13 Stunden von24, ich finde das zu wenig, aber wie kann ich ihr helfen mehr zu schlafen? Kann sie ja nicht 5 Stunden im Auto umherfahren...

    LG
    Katja
     
  2. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Tagschlaf

    Hast du schon versucht sie ins Tragetuch zu nehmen? Meiner Erfahrung nach schlafen dort fast alle Babies gut, ruhig und lange.

    Lieben Gruss
    J.
     
  3. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Tagschlaf

    Solange ich in derselben Position bleibe, super. Aber Hinsetzen oder Aufstehen, dann wars das, oder wenn Jasmin uns anrempelt, auch vorbei. Und spätestens wenn ich auf Toilette muss, was ja leider ca. alle 45 Minuten der Fall ist...
     
  4. Tina1972

    Tina1972 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Heidelberg
    AW: Tagschlaf

    Hallo Katja,

    unsere Sveja ist mir immer nur beim Stillen eingeschlafen, und sobald ich sie dann von der Brust weggenommen habe, um sie hinzulegen, wurde sie wach, :umfall:. Bei ihr lag es aber auch daran, dass sie unter sehr heftigen Koliken gelitten hatte (was für ein Mädchen in dieser Forum unüblich ist). Sie kam deshalb wenig zur Ruhe, aber Schlag 12. Woche war der Spuk vorbei, und die Maus hat durch geschlafen.

    Ist die Maus dann "nur" wach oder weint sie dabei auch?

    Einen richtigen Tipp kann ich dir leider nicht geben, aber ich drücke euch die Daumen, dass das mit dem Schlafen bald besser klappt!!
     
  5. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Tagschlaf

    Wenn sie müde ist, dann weint sie auch. Ich glaube ihr Problem sind die Bäuerchen. Interessanterweise hat sie damit aber nur tagsüber Probleme, nachts schläft sie ja super und auch durch, seit sie 7 Wochen alt ist...
     
  6. Coro

    Coro Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Im Schwäbischen
    AW: Tagschlaf

    Ich habe keinen Tipp. Bei Fridolin ist es genauso. Er schläft ca. 3mal am Tag für 30min. Und er ist sehr geräuschempfindlich. Tragetuch hilft auch nicht. Also nehme ich es halt so hin und warte, bis er von alleine den Dreh findet.
     
  7. Alvae

    Alvae Pieps

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Tagschlaf

    Es gibt halt kinder die weniger schalf benötigen. Ich würde mir keinen kopp machen und einfach abwarten bis sie das von alleine ändert.

    bei uns hat auch nix geholfen, und auf einmal änderte sich alles von alleine. einfach geduld haben.
     
  8. PetraC

    PetraC Geliebte(r)

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    über den Wolken...
    AW: Tagschlaf

    Das kenn ich von meiner Tochter. Die hat als Säugling auch so wenig geschlafen und dann viel geweint, weil sie eigentlich müde war. Das hat sich gegeben, als sie mobil wurde. Ich fürchte, die Lösung heißt abwarten und Tee trinken.
    Leider hat sich ihre Geräuschempfindlichkeit aber nie gelegt. Das ist bis heute so (zumindest beim Mittagsschlaf und in den Morgenstunden).

    ---------------------------------------
    ALAAF! :bierchen:
    ---------------------------------------
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...