Tagesabläufe

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Baerchen08, 7. Juni 2008.

?

Rituale und Tagesplan sinnvoll

Diese Umfrage wurde geschlossen: 22. Juni 2008
  1. Ja

    21 Stimme(n)
    87,5%
  2. Nein

    1 Stimme(n)
    4,2%
  3. vielleicht

    1 Stimme(n)
    4,2%
  4. find ich nicht gut

    1 Stimme(n)
    4,2%
  1. Baerchen08

    Baerchen08 Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    88
    Hallo Ihr lieben,
    ich denke, unserer kleinen fehlt es an Regelmässigkeiten..
    was habt Ihr alles eingeführt ? An Rituale ? (Abends geht sie um 20 Uhr ins Bett, dann lesen entweder mein Mann oder ich ihr was vor und dann gibts Traumküsschen CD oder ne andere babycd!) das klappt auch ganz gut..
    aber der sonstige Tag ist nicht geplant..

    Morgens kommt sie dann vom Stubenwagen zu mir ins Bett.. nach dem morgendlichen Fläschen..

    Dann war die letzten Tage viel los.. waren oft mit dem Auto unterwegs im MaxiCosi..
    kann es sein, dass sie deswegen durch den Wind ist ?

    Mach mir so meine Gedanken...
    welche Tagesabläufe habt ihr..
    trinken Eure Babys an bestimmten Zeiten oder im bestimmten Rhythmus ?
     
  2. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Tagesabläufe

    Hallo

    Ich war immer bemüht und bin es auch heute noch für meine Tochter einen regelmäßigen Tagesablauf zu geben, was auch mir gut tut.

    Abendritual haben wir recht früh eingeführt, da sie von Geburt an etwa 7/8 Wochen Probleme mit dem Einschlafen hatte.

    Bei uns sind die Essenszeiten immer geregelt und hatte dann variiert je nach Schlafrhythmus.

    Meine Tochter geht auch seit sie etwa 9 Wochen alt ist zwischen 19 und 20 Uhr ins Bett.
    Wenn dann mal was "dazwischen" kam, z.B wir waren eingeladen und es wurde etwas später, hat sie das auch nie aus der Bahn geworfen.

    Also ich bin ganz klar FÜR einen regelmäßigen Tagesablauf, der sich natürlich je nach Alter den Kindes immer etwas ändern kann.
     
  3. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Tagesabläufe

    Also ich versuche Jasmin immer regelmäßige Tagesabläufe zu bieten, jetzt nicht unbedingt WAS wir unternehmen, aber dass sie immer zu den gewohnten Zeiten ihre Mahlzeiten bekommt, wenn machbar auch zuhause (geht aber nicht immer). Zu ihren gewohnten Zeiten schläft sie auch und auch die Einschlafrituale sind immer gleich. Abends z.B. leg ich sie nach dem Stillen direkt hin (umgezogen hab ich sie davor), am späten Nachmittag schläft sie immer auf mir, sämtliche Versuche sie hinzulegen sind gescheitert :)

    Ich plane halt den Tag nach ihren Schlaf-und Esszeiten :)

    LG
    Katja
     
  4. Baerchen08

    Baerchen08 Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    88
    AW: Tagesabläufe

    lol
    bei uns ist es so, abends geht sie immer so gegen 20 Uhr ins Bett..

    +- 30 min

    Wir lesen Ihr immer was vor und dann gibts die Geschichte...


    aber welche Rituale kann man noch einführen ?

    so richtige Schlaf und Essenszeiten hat sie ja nicht.. sie kommt wie sie Hunger hat..

    tagsüber schlafen .. ist in Ihrem Bett auch nicht erwünscht.. abends ja .. tagsüber will sie bei Mama schlafen..
    mein Mann meint zwar, dass ich ja dann nichts machen kann.. aber wenn sie nicht anders schläft..

    Seit Samstag letzte Woche ist Ihr Schlafrhythmus n bissle durcheinander geraten..
    wir waren bei den Schwiegereltern... und da war so viel neues.. das sie viel geschaut hat und wenig geschlafen.. als wir um 20 Uhr losfuhren (2 Std. Fahrt) schlief sie sofort ein..
     
  5. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.735
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Tagesabläufe

    Deine Kleine ist noch ganz klein, oder?

    In den ersten Monaten habe ich nach Bedarf gefüttert. Da wollte ich nur einen deutlichen Unterschied zwischen Tag und Nacht. Meistens hatte mein Baby irgendwann einen Rhythmus, der dann durch irgendwas (z.B. Krankheit) wieder durcheinander kam.
    Die ersten regelmäßigen Essenszeiten konnte ich mit der beikost einführen, wobei ich dafür einfach die Mittagsmahlzeit nahm, die sich ergeben hat.

    Wenn die letzten tage ganz anders als sonst waren, kann das schon der Grund sein, warum sie durch den Wind ist....
    :winke:
     
  6. Baerchen08

    Baerchen08 Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    88
    AW: Tagesabläufe

    ja, 3 Monate und 23 Tage alt ist Jana :)
    kann sein, dass es sie irritiert hat..
    das Problem mit dem Essen ist aber dann erst mit dem Wechsel der PreNahrung gekommen..
    Nun haben wir die Nestle beba Pre genommen und hoffen, dass sie sich wieder fängt..
    Wenn das nicht klappt, müssen wir wohl oder über die Milupa Milumil Pre holen..

    Es ist alles durcheinander.. sie hat so bauchschmerzen...
    dachten, dass geht irgendwann mal weg.. nun ist sie fast im 5. Monat .. nur noch eine Woche und der 4. Monat ist rum.....

    Das muss doch irgendwann ein Ende haben...
     
  7. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Tagesabläufe

    Achso, sie ist noch so klein.
    Ja, dann gibt es auchnoch keine feste Essenszeiten.
    Und wie ich auch schon im anderen fred geschrieben hatte, dass ich wieder Milumil kaufen würde. Auch dem selben Grund, die dort schon genannt wurden.

    In dem Alter war bei uns die Zeit zum Schlafen gehen und das Ritual feste, alles andere kam dann nach und nach.
    Zum Ritual gehörte halt dem Baby vermitteln, dass es nun ruhiger wird. Das letzte Stillen vorm Hinlegen nur mit Nachtlicht etwas Vorsingen/Summen. Die Geschichte kam auch erst später.
     
  8. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.735
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Tagesabläufe

    Vom Wechsel der Nahrung habe ich erst jetzt gelesen. Das wird sie auf jeden Fall mehr irritieren. Ich würde auch zurück zu Milumil Pre wechseln.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...