Symptome nach MMR-Impfung

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von helenahg, 5. September 2010.

  1. helenahg

    helenahg Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo auch schon die alten Römer waren
    Hallo,

    wir hatten gerade die MMR + Windpocken-Impfung machen lassen. Unsere Kinderärztin sagte uns, dass ca. 10 Tage nach der Impfung Nebenwirkungen auftreten können, wie hohes Fieber, Apetitlosigkeit und evtl. etwas (nicht ausgiebiges) Erbrechen. Wir rätseln nun, ob sie innerhalb der nächsten 10 Tage gesagt hat, oder in etwa zehn Tagen, da sie diese Symptome am darauffolgenden Tag bereits hatte. Ich habe auch noch mal gegoogelt, das hat mir aber nicht wirklich weiter geholfen.

    Heute morgen ging es ihr glücklicherweise wieder soweit gut, aber es beschäftigt mich trotzdem noch und ich hoffe, dass es fürs erste überstanden ist. Ist es wahrscheinlicher, dass es eine Reaktion auf die Impfung war, oder eher ein Infekt, der zufällig quasi zeitgleich aufgetreten ist? Wie war das bei euren Kleinen?

    Danke.
     
  2. smiley =)

    smiley =) Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Symptome nach MMR-Impfung

    nach der mmr impfung hatte keines meiner kinder solche symptome und windpocken sind sie nicht geimpft. ich wünsche euch alles gute.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...