Suche Rezepte für meine Kleine.

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Laila`sMama, 2. Dezember 2003.

  1. Hallo :winke:


    Ich möchte gerne jetzt anfangen selber zu kochen. Mittlerweile ist Laila bald 10 Monate alt und sie interessiert sich schon sehr für "unser" essen.
    Da dachte ich, dann kann es ja jetzt losgehen.

    Hat jemand von euch ein paar Ideen? Ich stelle mir das eigentlich recht einfach vor, aber ist es das auch? Anfangen wollte ich mit kleineren Portionen, nicht das ich nachher einen ganzen Vormittag umsonst in der Küche stehe und Madame es nicht mag....wäre dann sehr ärgerlich.

    Mit Fleisch darf es auch ruhig sein. Ich möchte sie sehr abwechslungreich ernähren von daher stehen euch alle Türen offen.
    In dem Kochbuch unsere Schnullerfamilie habe ich auch schon nachgesehen und mir ein paar rausgesucht von Tati. Suche aber meeeehr, also immer her damit. Ich bin begierig alles zu testen.

    Noch eine Frage: kauft Ihr für diese Rezepte Biogemüse und Biofleisch?


    Ich freue mich schon auf eure Rezepte*gespanntguck*
    und grüße euch ganz lieb
     
  2. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo;

    hier erst mal ein Link mit Rezepten von Ute's Seite
    http://www.babyernaehrung.de/rezepte.htm

    Wenn du Tati Rezepte schon gelesen hast, kannst du ja selbst versuchen was deine Kleine mag. Chris z.B. liebte Brokkoli und Zuccini. Versuch dich selbst - klappt ganz bestimmt. :jaja:

    Ich würde schon Biogemüse und Fleisch vom Metzger deines Vertrauens (besser ist natürlich Biofleisch).

    Ich habe meist Pellkartoffeln mit Gemüse gemacht - Fleisch dabei - fertig.
    Nach Rezepten habe ich nie gekocht.

    Viel Spaß beim selberkochen.

    Lieben Gruß
    Sabine
     
  3. Ute hat irgendwo diesen Link bei sich versteckt: www.kinderrezepte.de
    Da werde ich immernoch fündig!


    :oops: Bin ja ganz gerührt, meine Rezepte.




    Gruß Tati
     
  4. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Im Alter von 10 Monaten brauchst Du noch keine Rezepte. Da reicht es, wenn Du 2 Teile Gemuese mit 1 Teil Kartoffel mischst, zerdruecken, Oel dazu fertig.
    (gell Alley, das waren noch Zeiten, als sie das anstandslos gegessen haben :-D ).

    Ab 1 Jahr habe ich Boubakar dann nicht mehr so babyhaft ernaehrt und angefangen, kleinkindgerechtes Essen zu kochen, das unserem aehnelt.
    Zum Beispiel hat er das http://www.schnullerfamilie.de/forum/viewtopic.php?t=11733 sehr gerne gegessen. Couscous isst er noch heute gerne.

    Ich habe immer Bio-Gemuese und Bio-Fleisch verwendet.
     
  5. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :jaja: Das sag ich dir. Heute gab es Fisch mit Erbsen & Möhren und Kartoffeln. Den Fisch hat er gegessen, bei dem Gemüse und Kartoffeln hat er sich richtig geschüttelt. :o
     
  6. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Ganz genauso waere es bei uns auch! Boubakar bruellt schon, wenn ich ihm Gemuese auf den Teller geben will. Aber dafuer hat er vor ein paar Tagen jede Menge Linsen gegessen. Soll mal einer die Kleinen verstehen :eek:
     
  7. :jaja: :jaja: Tati, Deine Rezepte*grins*

    Was ich noch fragen wollte: Seid bitte nicht bös, aber warum muß es Biofleisch und Gemüse sein? Gibt es dafür einen tragenden Grund? Ich meine, mir ist schon klar es ist eben BIO (steht jedenfalls drauf) und von daher nicht mit solchem Zeug vollgepumpt, aber gebt Ihr euren Kindern jetzt auch noch Biosachen? Und wenn nicht, warum nicht mehr und vorher schon? Ist das besser für den Organismus des Kindes gewesen?
    Eigentlich sollte man ja eh Biosachen bevorzugen, aber es ist so verdammt teuer.... 8O Ich würde natürlich gerne, auch für uns, mehr Biosachen kochen, aber das können wir uns echt nicht leisten...

    Ich will die Biosachen wirklich nicht vereiteln, ganz bestimmt nicht und ich finde es klasse, wenn es jemand wirklich so durchziehen kann und es auch macht, aber ich für meinen Teil kann das nicht sooo durchziehen, jedenfalls nicht beim Fleisch---die sind ja verrückt mit den Preisen----- :(



    Nochwas: Ich dachte bei solchen Rezepten eher an eine Mengenangabe...
    aber ich werde mal auf der Seite, die Tati vorschlug, suchen.
    Ansonsten habe ich es so verstanden: Einfach frei nach Schnauze....nur 2 Teile Gemüse, 1 Teil Kartoffeln und Fleisch dazu....fertig :-D

    Ok, ok ich werde mich bald versuchen und euch dann berichten, wie es meiner Kleinen denn geschmeckt hat :-D :-D

    Seit gegrüßt :bussi: :winke:
     
  8. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wenn es bei uns Wirsing gibt, ist er nicht mehr zu halten. Letzte Woche gab es Bohnensuppe. Chris, der bis dahin keine Bohnen mocht, hat reingehaues, als gäb es morgen nichts mehr. :-D


    @Carmen Wir essen zum großen Teil Biogemüse, da ich es im Bioladen um die Ecke kaufe. So viel teurer ist es da gar nicht. Ich kaufe 1x in der Woche ein Green-Bag und da leben wir schon einige Tage von. :jaja: Ich gehe natürlich auch in den Supermarkt und kaufe dort Gemüse, aber ich meine, man schmeckt auch den Unterschied.

    Lieben Gruß
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...