Suche Rezepte für Entenschenkel

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von La Bimme, 22. November 2004.

  1. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Meisterköche!

    Wir haben eine dicke Tüte mit eingefrorenen Entenschenkeln geschenkt bekommen - hausgeschlachtet.
    Mich juckt es ja in den Fingern, aber was mach ich bloß damit?
    Bei uns zu Hause wurde Ente nur mit Rotkohl gegessen, aber damit brauch ich meinen Männern gar nicht kommen. Und ein Essen ganz ohne Gemüse kommt mir nicht auf den Tisch.
    Die Rezepte meiner Mutter sind alle mit Äpfeln und Backpflaumen, und das schmeckt ja schon fast nach weihnachtlichem Rotkohl.....

    Ihr seht mich mal wieder ratlos!
    Hat jemand einen Tipp?

    Liebe Grüße
     
  2. AW: Suche Rezepte für Entenschenkel

    Hallo Katja,

    eigentlich kannst Du dazu machen, was Du möchtest bzw. was Ihr mögt. Wir hatten Gans mit Rotkohl und Möhren. :)

    Zu Ente kannst Du Süßes nehmen: Ananas, Orangen etc., oder Gemüse: mir fallen Bohnen ein, oder Erbsen, oder eben Möhren... Was für Gemüse mögt Ihr denn sonst?

    Oder Du guckst nach asiatischen Rezepten, da gibt es viele mit Ente.

    :winke:
     
  3. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    AW: Suche Rezepte für Entenschenkel

    Hi Katja,

    ... und wenn Du eine Ente a l'orange machst? Die Schenkel schon im Ofen garst (das "Innenleben" wie Aepfel oder Maronen faellt ja flach, da schon zerteilt ;-) )
    und ein leckeres Orangensoesschen dazu machst.

    An Gemuese wuerde mir da dann spontan z.B. ein Blumenkohl einfallen (einfach nur in Zitronenbruehe gekocht); oder Brokkoli - geduenstet, lecker mit ein paar geroesteten Mandelscheibchen garniert.

    *schleck* - Ente hab' ich schon lange nicht mehr gegessen, vielleicht kann ich ja Boris am WoE dazu ueberreden.

    Dickes :bussi: in den Norden,
    Claudi

    P.S. Waren die Enten auch aus eigener Jagd, dann auf die etwaigen Schrotkugeln achten.
     
  4. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    AW: Suche Rezepte für Entenschenkel

    hallo !!!!

    ich koche vierl marokkanisch und so... vielleicht gefällt dir dieses gericht ?



    ENTE AUF GEMÜSE UND COUSCOUS




    ZUTATEN
    für 6 Personen:

    Für die Himmlische Ente:
    6 Entenschenkel
    Salz, Pfeffer
    2 EL mildes Paprikapulver
    1/2 TL Muskatblüte, gemahlen
    1 EL Honig
    Für das Gemüsebett:
    500 g Pastinaken
    500 g weiße Rübchen
    500 g Schwarzwurzeln
    (Alternative: je 500 g Petersilienwurzeln, Karotten und Zucchini oder Brokkoli, Blumenkohl und Lauch)
    2 Zwiebeln
    Saft von 1/2 Zitrone
    2 EL Olivenöl
    2 EL Butter
    4 EL Harissa (marokkanische Würzpaste)
    1 l Geflügelbrühe
    Einige Safranfäden
    200 g entsteinte Kurpflaumen
    2 EL Cashewkerne
    Für das Couscous:
    400 g Couscousgrieß
    3 EL Pinienkerne
    (Alternative: Safranreis aus 250 g Langkornreis, im Salzwasser mit Safranpulver gekocht)
    Einige Minzeblättchen zum Garnieren

    ZUBEREITUNG:
    1. Backofen auf 190 Grad (Umluft 175 Grad) vorheizen. Entenschenkel mit Salz und Pfeffer einreiben. Paprika, Muskatblüte und Honig verrühren und die Entenschenkel damit einpinseln. Etwa 55 Minuten auf dem Rost im Ofen braten lassen
    . 2. Gemüse und Zwiebeln schälen. Schwarzwurzeln gleich in Zitronenwasser legen, sonst werden sie dunkeln. Zwiebeln in schmale Streifen schneiden. In einer großen Pfanne Olivenöl und Butter heiß werden lassen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Harissa unterrühren, Brühe dazugießen, aufkochen. Safranfäden einstreuen, Pflaumen und Cashewkerne dazugeben. Die Pastinaken und Schwarzwurzeln in Stücken, Rübchen ganz in der Brühe bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten garen.
    3. Couscous mit Pinienkernen und etwas Salz in einer Schüssel mischen. Mit 600 ml kochendem Wasser ganz bedecken. Eine halbe Stunde quellen lassen. Dann mit einer Gabel auflockern.
    4. Couscous auf einer heißen Platte anrichten, darauf erst das Gemüse, dann die Entenschenkel verteilen. Mit Minzeblättchen garnieren.


    ---- ich habe einen persichen reiskocher... da geht auch couscous sehr gut drin.... wenn man mag kann man auch eine "reistorte " daraus machen, die klassische tortenkruste ist ein gedicht !


    --------------


    ansonsten reibe ich ente gerne mit einer paste aus zitronensaft und thymianhonig ein und steck sie einfach in die röhre.... dazu dann feldsalat mit himbeerdressing und angebratenen speck..... auch ofenkartoffeln mit meersalz würdn dazu genial schmecken !!!!

    viel spass
    -----------------------------------
     
  5. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Suche Rezepte für Entenschenkel

    Wer die Wahl hat, hat die Qual...
    Danke Euch!

    Möhren isst Frido gerne. Kommt mir zu Ente so profan vor, aber warum nicht...

    Aber Claudi, Du wieder: Mal eben ein Orangensösschen ode Zitronenbruehe.... Was um Himmels willen ist das?

    ätt emluro:
    Das hört sich spannend an! Ich glaube das probiere ich tatsächlich mal aus! Aber sind 1,5 kg Gemuese fuer 6 Personen nicht sehr reichlich? Die Kerne sättigen ja auch...
    Ich esse sooo gerne Couscous! Aber meine Männer.... Da muss wohl leider Reis dazu.

    Liebe Gruesse
     
  6. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    AW: Suche Rezepte für Entenschenkel

    @FridoMama: ich wuerde Entenschenkel einfach zusammen mit Kartoffeln im Ofen machen, dazu ein beliebiges Gemuese. Oder ich wuerde das Fleisch von den Knochen loesen, schnetzeln und dann etwas chinesisches machen.

    @emluro: wie kochst Du denn Couscous im Reiskocher? (wieviel Couscous auf wieviel Wasser?) Ich koche Couscous meist traditionell ueber Dampf, die Ueberbrueh-Methode wende ich nur an, wenn es echt schnell gehen muss, ich finde es sonst zu matschig. :-?
     
  7. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    AW: Suche Rezepte für Entenschenkel

    @vanessa:) da fragste mich was.. ich mach das immer nach gefühl... allerdings ist er logisch nicht sp locker wie über dampf. aber dafür fehlt mir meist die zeit.. :-(

    dieser persische kocher dämpft allerdings auch mehr als er kocht.. zum beispiel geht dieses ebly darin vorzüglich.
     
  8. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Suche Rezepte für Entenschenkel

    Hi emluro!

    Heute war der große Tag! Mit der Ente auf dem Rost hat zwar nicht so gut geklappt (wahrscheinlich weil die schon enthäutet waren, da wurde es recht trocken - schade, aber eben Lehrgeld. Bin nicht so erfahren mit Fleisch).

    Aber das Gemüse schmeckt klasse! (Schwarzwurzeln hatte ich durch Möhren ersetzt.) Das Harissa kannte ich noch nicht. Wow! Auch FridoPapa ist begeistert von dem Zeug! Aber sauscharf. Dabei hab ich sicherheitshalber nur 2 statt 4 EL genommen. Hat mir trotzdem gereicht und FridoPapa auch, und das will was heißen. Aber vielleicht würz ich noch nach, wenn die Reste aufgewärmt werden und die Schärfe ins Gemüse gezogen ist.

    Danke fürs Rezept! Kommt in meine Sammlung und das nächste Mal wird auch die Ente besser!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...