Suche Rezept Bolognesesauce

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Finele, 13. November 2003.

  1. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    Hallo Ihr Lieben,

    ich suche ein einfaches, aber leckeres Rezept für Spaghetti Bolognese (also im Prinzip nur für die Bolognesesauce :), Spaghetti kann ich!!).

    Außerdem noch ein paar andere Sößchen für eine italienische Nudelparty.
    Alles, wenn möglich, schnell, einfache Zutaten und zum Vorbereiten.

    Wie ich Euch kenne, könnt Ihr mir doch bestimmt da weiterhelfen.

    Büdde. büdde........

    Danke schonmal :bravo:

    LG Wencke
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo Wencke,
    mein Grundrezept für Bolognese-Sauce geht folgendermaßen:
    ca. 300g Hackfleisch krümelig anbraten
    1 gehackte Zwiebel sowie eine feingehackte Knobizehe dazu, mit anbraten
    salzen und pfeffern
    1 Tüte (500ml) passierte Tomaten dazu sowie großzügig Tomatenmark (macht's tomatiger)
    mit Oregano, Rosmarin, Thymian würzen
    1-2 Lorbeerblätter dazu (vor dem Servieren wieder entfernen) und das ganze mind. 10min köcheln lassen

    Dieses Rezept ist mengenmäßig beliebig erweiterbar und ist meine Grundlage für alle möglichen Saucen, Nudelpfannen und Aufläufe (z.B. auch mit Kartoffeln). Man kann auch diverse Gemüsesorten dazugeben, z.B. Champignons, Zucchini, Paprika...

    Geht total schnell und schmeckt 100x leckerer als die Sauchen aus dem Glas! :jaja:

    LG, Bella :blume:
     
  3. BS

    BS

    Hi,
    also hier mein lecker-schmecker-Bolognese-Rezept (reicht sicher für 6 Erwachsenenportionen).

    500 g Faschiertes (gemischtes Hackfleisch)
    und dann (alles in "mittelgross")
    1 Zwiebel
    1 Karotte (Möhre)
    1 Knoblauchzehe

    weiters
    750 g Polpa oder geschälte Tomaten oder aber stattdessen
    (für die über-drüber-Hit-Sosse)

    ca. ein halbes Glas Alnatura Tomatensauce (würzig oder fruchtige Variante je nach Geschmack) und 1 kl. Dose (ca. 400 g) geschälte Tomaten oder Polpa

    Gewürze: Salz Pfeffer, Oregano, Basilikum und 2 Lorbeerblätter

    So nun zur Ausführung:

    Zwiebel schneiden, in Olivenöl glasig braten, Hackfleisch dazu und schön anbraten bis krümelig, Tomaten(sauce) dazu. Knoblauch hacken, Karotte grob raspeln und alles samt Gewürzen noch in die Pfanne und Deckel zu. Ca. 1 Std. köcheln lassen, ev. bisschen Wasser nachgiessen, wenn zuviel Flüssigkeit verkocht. Mit Spahetti und frisch geriebenem Parmesan geniessen.

    Mjam! Wünsche guten Appetit! Gruss aus Wien, Brigitte
     
  4. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo,

    meine Bolognese-Soße mache ich so:

    1-2 Zwiebeln kleingeschnitten anbraten bis sie glasig sind
    ca. 1/2 Packung Speckwürfel dazu
    dann 500 gr. Hackfleisch dazu und gut anbraten
    (manchmal nehme ich dann Bolognese-Fix aber trotzdem noch wie folgt)
    2 Dosen stückige geschälte Tomaten, oder im Sommer wenns der Garten hergibt frische Tomaten gewürfelt dazu.
    Etwas Wasser, aber nicht viel!
    Würzen mit Pfeffer, Paprika und italienischen Kräutern.

    Was auch lecker ist, aber richtig dick macht ist Käse-Sahne-Soße:

    Zwiebeln kleingeschnitten dünsten, Speck dazu und anbraten.
    Dann je nachdem wieviel Soße Du willst die haltbare Sahne im Karton dazugießen (ich mach für 2 Erwachsene und 1 Kind 2 Kartons)
    köcheln lassen, aber immer wieder rühren damit nichts anbrennt.
    Jetzt Scheibletten-Käse! keinen Gouda oder so die ziehen Fäden
    dazu. und weiterhin köcheln lassen.
    Es braucht lange bis die Sahne zu einer dicken Soße reduziert ist, wenns schnell gehen soll kann man auch hellen Soßenbinder dazugeben.


    Viel Spaß beim kochen
     
  5. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    Hallo Wencke!

    Das hier mache ich öfters, wenn wir Besuch haben und Spaghetti angesagt sind :

    http://www.ohneha.ch/eintopf/spaghetti.htm

    Das kommt immer gut an, weil jeder genau die Spaghettisosse hat, die er mag.

    Liebe Grüsse, Jac
     
  6. surfmami

    surfmami Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    HALLO!

    Ich finde es macht geschmacklich sehr viel aus, wenn Du geschälte Tomaten aus der Dose, statt Miracoli etc. nimmst.

    Als Variation noch meine Lieblingssosse:

    500gr. Hackfleisch
    Knofi
    1 Zwiebel
    2 kleine Zucchini, gewürfelt
    1 gr. Dose Tomaten
    abschmecken mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver
    und: Kräuter der Provence geben einen mediteranen Touch!!!



    Spaghetti Carbonara:
    Spaghetti kochen,
    100gr. Wammerl (Speck) würfeln, anbraten

    Sahnesauce:
    3 Eigelb
    100ml Sahne
    100ml Milch
    frisch geriebener (!!!) Muskat
    Pfeffer, Salz
    im Schüttelbecher (von Tupper ;-) mixen)

    abgesiebte Spaghetti zu dem Speck geben und die Sahnesauce drüberkippen. Wichtig: bei nur wenig Hitze, bzw. mit der Resthitze von Speckabbräunen leicht stocken lassen. Nicht zu lange, sonst hast Du Krümelchen auf den Spaghetti und sie werden zu trocken.

    Guten Appetit
    Anna :winke: :koch:
     
  7. Lecker auch:

    Carbonara Sauce als Grundrezept wie oben aber ohne Ei und Muskat, dafür nach Gusto Blauschimmelkäse (idealerweise Gorgonzola) darin schmelzen, NICHT KOCHEN!
    Dazu passen wunderbar Spinatblätter oder Rucola

    LG
    Jan
     
  8. AW: Suche Rezept Bolognesesauce

    Auch wenn ihr mich jetzt wahrscheinlich steinigen werdet, aber das Maggifix für Bolognese ist auch wirklich klasse. ich würde allerdings noch Tomaten (gemixt) in das Fix mit reingeben und etwas mit scharfem Paprika und Pfeffer nachwürzen. Das ist gut, v.a. wenns mal richtig schnell gehen muss.
     
    #8 firefighter51, 1. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Oktober 2007

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. einfache bolognese soße

Die Seite wird geladen...