SUCHE Osterlamm-Rührteigrezept dringend!

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von AnneW, 7. April 2004.

  1. huhu,

    ich hab schon gesucht, finde aber nix hier im forum - ich bräuchte dringend ein rezept für eine osterlamm-backform mit rührteig (denke ich mal rührteig, oder?! :???: )......

    kann mir da jemand ein ganz einfaches, schnelles, leckeres :-D rezept schreiben, was in so eine form von der menge paßt?

    das wäre superklasse - danke schonmal! :bravo:

    lieben gruß von annew, in backlaune...........
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    ich schließe mich an, bräuchte aber eines mit wenig Kalorien :jaja:

    Anne, wusstest du, dass ein einziges Lamm - ich glaube - 38 Punkte hat :o

    Liebe Grüße
     
  3. neee, und das hätte ich auch gar nicht wissen wollen! :o :heul: :heul:

    lieben gruß von annew, die grad ne quarktasche gegessen hat :???:
     
  4. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    musst ja nicht gleich ein ganzes Lamm essen :)
    :weghier:

    Liebe Grüße,

    P.S.: für das Osterlamm nehme ich immer ein geteiltes Rührteig-Rezept;
     
  5. nun ja, ich finde mich mit dem 38 punkten ab und überlege dann noch, wieviel ich vom lamm essen kann......... :-D

    andrea, was ist das für ein rührteigrezept, machst du da noch irgendwas anderes mit rein?

    lieben gruß, annew
     
  6. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    :winke: Anne,

    wie geht's dem Kaffee :) ?

    Das Rührteigrezept ist bei mir immer so ein ganz Normales. Ich fülle halt etwas für das Osterlamm ab, und der Rest kommt in so kleine Hasenbackförmchen (bei uns werden noch die Nachbarskinder mit versorgt).

    Aber hier mal ein Original-Rezept (Quelle: Karton der Lamm-Backform):
    -für 0,7 ml Fassungsvermögen

    60 g Butter
    60 g Zucker
    1 x Vanillezucker
    1 kl Prise Salz
    2 Eier
    1 El Rum
    60 g gem Nüsse
    60 g Speisestärke
    1 gestr. Tl Backpulver

    -wie Rührteig zubereiten;
    E-herd: 180 ° / Umluft: 160° - Backzeit: 40 min.

    Dieses Rezept habe ich allerdings noch nie probiert :) . Wenn ich schon backe, dann muss es sich auch lohnen. Mit so 60g-Rezepten fang ich erst garnicht an ;-) .

    Liebe Grüße,
     
  7. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :winke: ihr Laemmer,

    das Rezept hoert sich gut an - ma was anderes (mit Rum *hicks*); ich kenne den Laemmchenteig als einfachen Ruehrteig (allerdings hat den immer eine Nachbarin gemacht und nie ich).

    @AnneW
    Anne, lass' mal hoeren, ob das Rezept funktioniert hat.

    @AndreaLL
    Wie hoch fuellst Du den Ruehrteig in die Laemmchenform?

    Liebe Gruesse und froehliches :hase: Backen.
    :bussi: Claudi & Co.
     
  8. huhu,

    danke dir andrea! :bravo: dem kaffee geht es gut - obwohl..........er geht immer mehr und mehr....... :eek:

    jetzt nur die frage, die nüsse kann man doch bestimmt auch weglassen, oder? das möchte ich mit pauls haut nicht riskieren. und beim rum das gleiche, oder? oder muß ich das dann durch irgendwas ersetzten?

    das wäre meine nächste frage gewesen........ :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...