Suche Kraftbrühe oder Gesundsuppe

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von AlexLiLa, 2. November 2003.

  1. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Da wir zur Zeit ständig krank sind suche ich einen Kraftbrühe oder Gesundsuppe.
    Sie soll schön wärmen da ich immer friere. :-?

    Ich hoffe Ihr habt da Tipps für mich.

    Kann auch eine Vitaminsuppe sein.

    lg Alex
     
  2. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    liebe alex

    schreib mal ne pn an barbara (pilar) sie hat ein tolles rezept auf lager, das einen in 0,nix wieder auf die beine bringt

    :winke:
    jackie
     
  3. Huhu Alex,

    ich koche immer Hühnersuppe.

    Entwerder ein ganzes Huhn im Suppentopf auskochen oder Hähnchenteile.
    So lange bis sie gar sind.
    Nach und nach füge ich Möhren, Porre und anders Gemüse bei.Ein kleines Stückchen Sellerie geht auch zum mitkochen.
    Etwas salzen und pfeffern das ganze, oder Gemüsebrühe dazu tun.
    In einem anderen Topf koche ich noch Suppenennudeln oder Reis.
    Dann das Hunn rausnehmen und das Fleisch ablösen und wieder in den Topf geben.

    Dann mach ich jedem eine Portion Nudeln oder Reis auf den Teller und die Hühnersuppe darüber. Hat den Vorteil, das ich so viel Suppe machen kann, das es für zwei Tage reicht. Mit "Beilage" drin find ich quillt das ganze so.

    Ich hab jetzt auch immer 4 Portionen eingefroren. Ganz praktisch, wenns mir Abends mal wieder kalt ist und besser als Schoki für die Hüften *g*

    Schmeckt sehr lecker und ich find sie gibt Kraft und wärmt.


    Ob das nun das war, was du wolltest???


    Gute Besserung

    LG BEA
     
  4. Ich glaube Gabriela hatt mal ein Rezept reingestellt.

    Grüssle
     
  5. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    also ich mache diese brühe:

    ein ganzes huhn
    eine handvoll karotten
    ein bund petersilie
    sonst nix, kein salz!!

    mit wasser bedecken (etwas mehr wegen der langen kochdauer) 4-5 stunden (!) auf kleiner flamme köcheln lassen. gegessen wird dann nur die brühe, den rest wirft man weg. ist ja total ausgekocht und schmeckt nicht.

    wichtig ist das lange kochen!! du kannst die suppe auch gut mehrere tage im kühlschrank aufbewahren. wenn sie kalt ist, wird sie ganz gallertig, das ist richtig so :D

    ich schau gern noch zuhause nach, ich hab ein buch mit kraftbrühen nach der chin. medizin.

    alex, wenn du immer frierst. kauf ein stück ingwer und gib ein kleines stück in deinen tee, das wärmt bestimmt und schmeckt gar nicht schlecht. fencheltee wärmt am besten, schwarztee kühlt den organismus ab!

    ich weiß nicht, ob ihr das mögt, wir frühstücken im winter kein brot, sondern haferbrei (porridge), aus haferflocken selbst gekocht. wichtig ist im winter warme gekochte nahrung zu sich zu nehmen, weniger brot, käse, joghurt (milchprodukte verschleimen, joghurt ist abkühlend). sophie bekommt das auch manchmal am abend.

    gute besserung und liebe grüße
    barbara
     
  6. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Danke schön.

    Wie kochst Du den Haferbrei mit Wasser? Schmeckt das denn?
    Das mit dem viel gekochtes Essen haben ich schon öfter gehört.

    Wie deckt ihr dann Euren Calciumbedarf?

    Danke Alex
     
  7. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    ja, das würde mich auch interessieren, wie man haferbrei kocht

    hoffentlich nciht mit milch warm :p da bin ich sehr empfindlich. milch kann ich nu kochen, wenn ich schnupfen habe, de geruch ist... s.o. :-D


    :winke:
    jackie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...