Suche Kinderfrau

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von waldschnepfe, 28. Juli 2008.

  1. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    Liebe Schnullerfamilie,

    leider hat überraschend unsere Kinderfrau, die jetzt schon 3 Jahre bei uns war, gekündigt. Wir hatten unsere "Tante Helma" damals über eine Agentur gefunden, die für meine Firma tätig war. Leider gab es mit dieser Agentur wohl Ärger und meine Firma hat den Vertrag gekündigt. Ich muss jetzt also wohl in Eigenregie eine neue Kinderfrau finden. Bei letzten Mal hat die Agentur über 50 Leute telefonisch interviewt, 20 persönlich und mit dann die 3 besten vorgeschlagen, so dass ich kaum Arbeit hatte. Das ist ein Aufwand, den ich leider nicht selber bestreiten kann. Diesmal habe ich auch noch weniger Zeit, weil ich ab 25. August schon wieder zu Arbeiten anfange und wir zwischendurch auch noch im Urlaub sind. Habt Ihr vielleicht irgendwelche Tipps, wie man hier ab besten vorgeht? Hat jemand von Euch schon mal Agenturen für Haushaltspersonal genutzt?
    Im Internet habe ich schon mal gesucht, aber da finde ich entweder total exklusive Vermittlungsagenturen für Butler, Hausmädchen und Kinderfrauen, oder Webseiten, wo Tagesmütter freie Plätze anbieten.

    Alle Tipps sind auf jeden Fall hoch willkommen.

    Liebe Grüße

    Verena
     
  2. angel123_4

    angel123_4 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW/Raum Düsseldorf
    AW: Suche Kinderfrau

    Bei uns vermittelt das Jugendamt Kinderfrauen(und Tagesmütter),vielleicht fragst Du da mal nach?
     
  3. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Suche Kinderfrau

    Von solchen Argenturen habe ich noch nie gehört. Aber bei uns ist es auch so, das man sich entweder beim Jugendamt oder direkt beim Verein für Tages- und Pflegeeltern meldet.
    Wie war das bei euch? War die Kinderfrau nicht bei euch angestellt? Denn normal müßt ihr sie einstellen und arbeitet nicht selbstständig wie eine Tagesmutter.
     
  4. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    AW: Suche Kinderfrau

    Hallo,

    hier in Nürnberg hat das Jugendamt die Tagespflegebörse an einen Verein delegiert. Allerdings vermittelt der eben nur Tagespflege, d.h. keine angestellten Kinderfrauen. Unsere bisherige Kinderfrau war mit Minijob bei uns angestellt, in Zukunft reicht das wohl nicht mehr und wir würden jemanden in der Gleitzone nehmen. Aber sojemanden bekomme ich eben nicht über die Tagespflegebörse :(

    Bin gerade ziemlich ratlos.

    Verena
     
  5. Kristina

    Kristina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Suche Kinderfrau

    Hallo Verena,

    ich persönlich würd wahrscheinlich unsere KIGA-Leiterin fragen, ob sie eine Erzieherin
    oder Kinderpflegerin weiss, die gern arbeiten möchte.

    Über Kontakte ist es doch leichter, als einfach eine Anzeige zu schalten und zig
    Gespräche zu führen.

    Eine Tagesmutter kommt für euch nicht in Frage?
    Ich hab meine zwei jetzt in den Sommerferien bei einer netten Tagesmutter untergebracht,
    die könnt ich sogar über Nacht dort lassen.
     
  6. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    AW: Suche Kinderfrau

    Hallo,

    wir brauchen halt jemanden, der die Kinder um 15 Uhr mit dem Auto in Krippe und KiGa abholt und dann zu Hause betreut. Bei einer Tagestmutter zu Hause fände ich nicht so gut für die Kinder, da die ja auch etwas Zeit zu Hause verbringen sollen und nicht noch an einen anderen Ort gezerrt werden sollen. Ich finde es auch wichtig, dass die Kinder dann auch mit der Kinderfrau alleine sind, damit sie nach dem langen Tag in Krippe und Kiga etwas zur Ruhe kommen können. Daher kommt eine Tagesmutter nicht in Frage.
    Eine Erzieherin aus dem Kiga oder der Krippe hatte ich auch schon überlegt. Allerdings ist man dann schon ziemlich unflexibel. Unsere Kinderfrau hat die Kinder ja auch mal genommen, wenn die mal krank waren. Ich kann auch nur sehr schlecht planen, an welchen Tagen ich weg bin und daher ist es wichtig, dass die Kinderfrau praktisch immer Zeit hat. Bisher hatten wir daher eine ältere Dame, die außer uns keine weiteren Verpflichtungen hatte.
    Ich könnte echt heulen: sie war echt perfekt - für die Kinder und für uns auch :(

    Sojemanden finden wir bestimmt nicht wieder...

    Verena
     
  7. kojomika

    kojomika Familienmitglied

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    jetzt jenseits des Rheins
    AW: Suche Kinderfrau

    liebe verena, das tut mir total leid, ich kann mir gut vorstellen, dass einem das quasi den boden unter den füßen wegziehen kann ... irgendwie scheint das ein besonders komplizierter fall zu sein ... die tante helma hat aber doch nicht fristlos gekündigt oder ? könnte man sie nicht unorthodoxerweise in die vorstellungsgespräche eventueller kandidatinnen einbeziehen, sie weiß schließlich wie keine andere, worauf es ankommt ... ich würde dann wohl doch eine zeitungsannonce aufgeben und tante helma könnte dann vorselektieren, so dass ihr nicht mehr so viel aufwand habt ?
     
  8. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    AW: Suche Kinderfrau

    Hallo kojomika,

    Hmmm, sie hat zwar nicht fristlos gekündigt, aber sie steht trotzdem nicht mehr zur Verfügung. Ihre Mutter hatte vor 1 Monat einen Schlaganfall und ist nach der Reha nun pflegebedürftig und ich kann ja schlecht zu ihr sagen, dass sie trotzdem kommen muss. Per Ende Juli werden wir das ganze jetzt auflösen, das kommt mit ihrem Resturlaub ungefähr hin.
    Ich bin echt so stinkesauer auf meine Firma, die einfach den Vertrag mit der bisherigen Agentur kündigt, ohne einen vernünftigen erprobten Ersatz zu haben. :bruddel: Jetzt steh ich da und komm nicht weiter :( Ab Ende August wollte ich eigentlich wieder arbeiten, aber das kann ich dann leider mal getrost vergessen, wenn ich niemanden für die Kinder habe. Eins ist klar: die Kinder sollen darunter nicht leiden. Wenn ich keine Kinderfrau finde, die perfekt ist, bleibe ich lieber bei den Kindern und lass die Arbeit Arbeit sein.

    Ein großes Dankeschön Euch allen, dass Ihr mir Ideen schreibt. Es ist nur leider ziemlich vertrackt und wir durch unsere bisherige Kinderfrau auch echt verwöhnt. Ich hoffe, das kommt nicht zu destruktiv rüber!

    Ach Mensch - ich will unsere Tante Helma wieder haben :(

    Verena
     
    #8 waldschnepfe, 29. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2008

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...