Sturz - KH?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Raupe Nimmersatt, 20. Januar 2013.

  1. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    ...ich brauch nun doch eure Meinungen. :(

    Mein Zwerg hat es am Abend geschafft, irgendwie auf den Bettrahmen - etwa Wickeltischhöhe - zu klettern. In dem Moment, wo ich es gesehen habe, fiel er schon. :(

    Er fiel flach nach hinten auf den Teppichboden, auf den Rücken und den Kopf. Er hat sofort losgeweint, war nicht bewusstlos oder ähnliches.

    Er hat sich auch recht schnell wieder beruhigt, lief normal herum, war lustig und wollte noch sein Buch lesen. Er war für ein paar Minuten nach dem Sturz etwas blass, normalisierte sich aber schnell wieder.

    Seine Nachtflasche hat er auch normal getrunken. Er war jetzt sehr müde, ist schnell eingeschlafen, war aber auch den ganzen Nachmittag an der frischen Luft unterwegs und war durch den Sturz nun auch länger auf als sonst.

    Eigentlich wollte ich mich nicht verrückt machen. Ich mache mir Vorwürfe, dass ich ihn nicht hab hochsteigen sehen, aber ich kann es nun nicht mehr ändern. :(

    Nun habe ich doch gegoogelt und bin furchtbar unsicher. Gehirnblutungen, usw. Ich weiß, ihr könnt mir aus der Ferne auch nicht sagen, was ich tun soll, aber vielleicht mache ich mir zu wenig oder eben auch zu viele Gedanken gerade.

    Ich war hier schonmal mit ihm in der Kinderklinik, als er rückwärts mit dem Kopf vorraus auf eine Steinplatte geknallt ist und auch Abschürfungen am Kopf hatte. Die meinten nur, wenn er trinkt und nicht bewusstlos war und sich auch nicht erbricht, sei alles ok. Dafür saß ich damals knapp 2 Stunden in der Notaufnahme herum. Daher bin ich mit ihm jetzt eben nicht dorthin gefahren. Damals hieß es, wenn er nicht bewusstlos sei, solle ich mir keine Sorgen machen, Stürze, auch aus größeren Höhen, seien so häufig und so selten würde was dabei passieren.

    Dennoch sitze ich hier und überlege, ihn doch aus dem Bett zu werfen und ihn in die Klinik zu bringen. Der Babypapa sagt, das sei Unsinn, die schicken ihn eh wieder heim, und ich solle den armen Kerl jetzt schlafen lassen und einfach neben ihm schlafen heute nacht und jetzt halt immer mal wieder reingucken.

    Was meint denn ihr? Wecken, Krankenhaus? Schlafen lassen? Er hat keine sichtbare Beule und auch sonst keine sichtbaren Verletzungen, lässt sich überall anfassen, etc. Nur die Blässe und die große Höhe machen mir so viele Gedanken.

    Ich fühle mich gerade wie der größte Trottel auf Erden. :( :(
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sturz - KH?

    Puh schwierig...ich glaube vom bauchgefühl her würde ich auch beobachten und abwarten. Mach dir keine vorwürfe. Sowas kann leider passieren!
     
  3. enna1009

    enna1009 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    AW: Sturz - KH?

    :troest:

    Ich kann dich so gut verstehen.
    Man ist so unsicher und weiß nicht, was richtig ist.

    Kannst du vorher im KH anrufen und die Sache schildern?

    Als Lotti damals (da war sie aber noch jünger) aus dem Bett gefallen ist, sollte ich eben hauptsächlich darauf achten, dass sie sich nicht übergibt und die Pupillenreaktion normal ist.
    Bei euch kommt jetzt erschwerend dazu, dass es nun Schlafenszeit ist, du ihn ja nicht weiter beobachten kannst. :(
    Hab mal irgendwo gelesen, man sollte das Kind dann alle paar Stunden wecken und schauen wie es ihm geht.
    Da würde ich wohl lieber mit ihm ins KH, als ihn so oft zu "ärgern".

    Doof, alles. :(

    Alles Gute! :herz:
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.150
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Sturz - KH?

    Dann wären ja alle besorgten Mütter Trottel :bussi:

    Annemarie ist auch mal von einem Wickeltisch im Schwimmbad auf die Fliesen gefallen, als wir beide so doof waren, uns umzudrehen. Ebenfalls auf Rücken und dann Kopf. Sie schrie auch sofort los und war ansonsten auch nicht auffällig. Wir waren daher nicht beim Arzt und es war die nächsten Tage alles ok bei ihr. Ich hab sie aber an dem Tag dann aber sehr genau beobachtet und mich vorsorglich gleich bei ihrer Omi, bei der wir zu Besuch waren, nach einem Kinderarzt erkundigt.
     
  5. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: Sturz - KH?

    Habe ich. Die sagen, sie werden mir am Telefon nicht sagen, dass alles gut ist, würden aber vor Ort auch nur Reaktion und Puppillenreflexe untersuchen, weitere Untersuchungen würden nur bei Erbrechen gemacht werden.

    Im Bett dreht er sich ganz normal hin- und her, wenn man ihm den Schnuller wegnimmt, sucht er den auch gleich wieder.
     
  6. jotuke

    jotuke Fashionista

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Sturz - KH?

    Ach menno aber du kannst nicht immer überall sein und ihn vor Gefahren schützen.

    Ich würde auch abwarten und beobachten. Wenn er sonst normal vor dem Schlaf war, könnte es der Schreck gewesen sein. Falls dir morgen früh etwas untypisches auffällt würde ich in KH oder zu KIA fahren. Aber aus der Ferne sagt es sich so leicht.

    Lg von einer Susi, die schon seit gestern Abend mit hohem Fieber beim Zwerg kämpft.
     
  7. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.495
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Sturz - KH?

    Lass die Raupe schlafen - notfalls bei dir im Bett...
    Wenn ich für jeden Sturz aus größerer Höhe ins Krankenhaus gefahren wäre, würde ich mich jetzt mit der kompletten Belegschaft duzen...
    Beim ersten mal macht man sich noch große Vorwürfe, aber gewöhne dich besser dran, das dein *Baby* kein Baby mehr ist - du kannst ihn nicht mehr vor allem schützen - das gehört leider dazu :troest:

    So wie du sein Verhalten geschildert hast glaube ich nicht, das da noch was nach kommt...

    lg von der Kamikazemuddern ;-)
     
  8. mutzelmaike

    mutzelmaike Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sturz - KH?

    Ich denke, dass er ok ist. Er hat sich ja nicht erbrochen etc. Wenn du aber unsicher bist, fahr einfach ins KH. Wir standen auch schon "unnötig" in der Notaufnahme, aber so ist das eben.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...