Sturz auf Steinmauer - Blutende Wunde - Kopfschmerzen

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von butterblumchen, 16. Mai 2004.

  1. Hallo!

    Katharina ist heute vor ca. 2 Stunden mit dem Kopf und mit voller Wucht gegen eine Steinmauer gelaufen. Sie hat sofort stark geblutet und hat eine Beule auf der Stirn. 8O Ich hab ihr sofort Notfallstropfen gegeben und sie hat sie schnell beruhigt und schläft seit 1 Stunde. Ich befürchte, dass sie morgen, oder nach dem Wachwerden Kopfschmerzen hat - bei diesem Rumser hätte ich bestimmt welche.
    Wie kann ich ihr da helfen? Globoli isst sie nicht, am besten wären Zäpfen oder etwas, was man in der Milchflasche (Milumil 2) auflösen kann.

    Hm. Weiß da jemand von Euch Bescheid !!!!??? :(

    Vielen Dank für Eure Hilfe !!!!

    Liebe Grüße
    Daria
     
  2. Hallo,

    ich würde beim Arzt vorbeischauen, wegen einer eventuellen Gehirnerschütterung :jaja:
    Bei solchen Sachen geh ich immer auf Nummer sicher, deßhalb dieser Rat.
    Beobachtest Du die Reaktion ihrer Pupillen?

    LG und alles Gute
    Scarlett
     
  3. Ich würde Sie genau beobachten, wegen Übelkeit und auch die Pupillen! Lieber zum Arzt gehen wie meine Vorpostering geschrieben hat.

    Ich habe festgestellt, daß Sarah, die sehr aktiv ist und ständig blaue Flecke hat, entweder keinerlei Probleme hat oder eben sowieso ein Arztbesuch nötig wäre. d.h. am nächsten Tag war alles vergessen und nur der blaue Fleck erinnerte an alles.
     
  4. Hallo,

    also ich wüde auch zum Arzt gehen, weil es ene offene Wunde war/ist.

    Rescue war gut. :jaja:
    Lara wr mal von der Treppe gefallen (war aber nicht offen), da habe ich ihr Rescue in den Mund gegeben + auf die beule. Bennt aber da, wo es offen ist!

    Du könntest ihr Arnica D6 geben. Damit fahre ich bei meinen immer gut.
    Globuli kannst du auch in Wasser auflösen. Ein Wasserglas nehmen, Globuli rein und mit einem Plastiklöffel verrühren. Das dann schluckweise zu trinken geben.


    Ist es so offen, dass du meinst, dass es genäht werden muss?
    Tabeas Freundin fuhr diese Woche mit dem Roller gegen eine Mauer. Ihre Wunde wurde mit einem Sekundenkleber zusammengeklebt. (Klammerpflaster ist out. Nähen anscheinend auch.)


    Gute Besserung Tati
     
  5. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Fürs Nähen wird es jetzt eh zu spät sein :jaja: :-? . Du hast ja schon prima Tips bekommen, in erster Linie würde ich jetzt einfach "nur" noch die Wunde auf Entzündungszeichen beobachten und ein wenig ihr Verhalten (eben im Hinblick auf gehirnerschütterung). Bei jeglicher Unsicherheit bitte sofort zum Arzt!

    Alles Liebe,
    Petra :ute:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...