stumpfes bisweilen filziges Haar

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Marion B., 14. Oktober 2005.

  1. Hallo,

    ich weiß auch nicht, warum meine Tochter am Hinterkopf so stumpes Haar hat. Es fühlt sich auch filzig und etwas hart an. Gar nicht wie nach der Geburt, wo es so seidig war. Leider sind diese Haare ausgegangen und ihre jetzigen Haare sind halt so komisch.

    Ich wasche sie regelmäßig. Früher nur mit Wasser und seit einiger Zeit mit einmem milden Waschgel für Haut und Haare von Bübchen. Ich kämme/bürste sie auch.

    Oh Gott, das hört sich so an, als ob meine Kleine nicht richtig gepflegt wird.

    Vielleicht liegt es auch daran, dass sie so leicht am Kopf schwitzt? Ich habe auch bis vor kurzem ins Badewasser nur Öl und Milch gegeben. Habe ich jetzt auch weggelassen. Ich bin der Meinung, seit dem sind die Haare etwas weicher geworden. Kann es daran gelegen haben? Das vielleicht das Öl die Haare hat so werden lassen?

    Hat jemand das auch schon mal festgestellt bzw. kann mir da weiterhelfen?
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Marion,

    die verfilzten Haare kommen vom liegen.

    Wenn es Dich arg stört, dann hole Dir mal von Garnier das Kindershampoo und wasche nur den Hinterkopf damit. Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht !

    :winke:
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Bis vor kurzem habe ich für Marlene auch das Bübchen-Shampoo genommen, weil wir davon noch eine Probe hatten, und ich fand die Haare auch sehr stumpf. Wobei Helga auch recht hat, daß das Filzige in erster Linie vom Schlafen kommt.

    Ich nehm für Marlene jetzt so ein Schaum-Shampoo von Penaten und nehm danach noch ein kleines bißchen Haarspülung (nur auf die Haare, nicht auf den Kopf). Seitdem sind die Haare weniger störrisch und lassen sich besser kämmen.

    Ach so, zum Kämmen haben wir auch von Penaten so ein Ziept-nicht-Spray, aber seit wir mit Spülung waschen, brauchen wir das kaum noch.

    :winke:
     
  4. Hallo Ihr Zwei,

    danke für die Tips. Vom Liegen scheint mir nun auch plausibel, ist mir nur selber nicht gleich in den Sinn gekommen. Aber das Shampoo werde ich trotzdem wechseln. Gleich beim nächsten Einkauf werde ich mich mal umsehen.
     
  5. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Wir haben das Kindershampoo von Lavera - macht wunderbar seidiges Babyhaar.
    Bis eben auf die Liege-Stelle, da kann man nicht allzuviel ausrichten.
    Unsere königliche Hohheit ist momentan dazu übergegangen sich die Popocreme bei dem abendlichen Pflegeritual in die Haare zu cremen. Ich muss sagen: wenn der Paps erst mal wieder draussen ist - es pflegt das haar ungemein ;-) .....
     
  6. Hobi1978

    Hobi1978 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Neuhof Kreis FD
    Das kommt bestimmt vom Liegen, Robin hatte immer ne richtige Negerkrause am hinterkopf, da hat nix geholfen!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kind hat filzige haare

    ,
  2. stumpfes haar hinterkopf

Die Seite wird geladen...