Stufenmatten

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von maren, 3. September 2007.

  1. maren

    maren Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!

    Wir haben eine geölte Kieferholztreppe, einmal gewendelt, mit 14 Stufen, die nach oben zu Jonathans Kinderzimmer und zu unserem Schlafzimmer führt. Sieht klasse aus, aber nachdem Jonathan sie kürzlich unfreiwillig runtergerutscht ist mit Steißbeinprellung, denken wir nun doch über die Anbringung von Stufenmatten nach.

    Hat jemand von Euch Stufenmatten und kann uns was empfehlen bzw. abraten? Was muß man beachten? Halten die überhaupt auf geöltem Holz?
    Mein Mann findet Sisal genz schön, ich frage mich, ob das nicht auch rutschig ist?
    Sehen so durchsichtige Matten gut aus?

    Ich befürchte auch, daß sie sich vielleicht am Rand hochbiegen und eine Stolperfalle darstellen.

    Kennt sich jemand aus?

    Bin dankbar für Ratschläge,

    Maren
     
  2. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Stufenmatten

    :winke:

    also hier in meinem Elternhaus haben wir von Anfang an Stufenmatten.

    Wenn man vernünftige kauft - beim Teppichfachhändler -
    halten sie, so wie bei uns, schon seit 1977 :umfall:
    und sehen trotzdem noch sehr schön aus.

    Nur die allererste, die auf die sich die Kinder immer setzen (zum Schuhe an- und ausziehen)
    ist vorne etwas lose.

    Aber nach 30 Jahren darf das, denke ich, auch sein!

    Das sind selbstklebende Gummimatten mit Kante für vorne, wenn du verstehst,
    was ich meine, darauf ist ein haltbarer Teppich angebracht.

    LG
    Heike
     
  3. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Stufenmatten

    Achje, die halten. Frage ist immer, ob man eine unauffällige Farbe nimmt oder eine markante, preiswerte/billige und nach ein paar Jahren austauscht - oder die Ewigkeitsdinger holt (s.o.). Meine, Sisal, natur, halten jetzt seit 10 Jahren.
     
  4. maren

    maren Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Stufenmatten

    UNd auf Sisal rutscht man nicht?

    Aus Sisal hab ich bei Otto welche gesehen, das würde für die ganze Treppe ca. 140 Euro kosten.
     
  5. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Stufenmatten

    Ich find die Dinger wahnsinnig gefährlich. Meine Schwiegermutter hat die auch auf ihrer Kieferntreppe. Bin im Frühjahr mit dem Schuhabsatz an der hinteren Kante hängengeblieben und kopfüber die Treppe runtergesegelt. Zum Glück ist nichts passiert.

    LG,
    Mullemaus
     
  6. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Stufenmatten

    Wenn die Stufenmatten richtig verklebt sind, ist der Höhenunterschied ca. 1 cm. Das ist eigentlich keine gehobene Gefahr. Nur wenn es die Treppe runtergeht, ist es immer heikel.

    Zum Einkauf: Die Stufenmatten gibt es immer wieder in hoher Qualität zu herabgesetzten Preisen im Teppichfachhandel oder in Möbelläden. Man kommt da unter 140 Euro weg - und dann fällt es einem auch leichter, mal die Farbe zu wechseln...
     
  7. maren

    maren Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Stufenmatten

    Gut, danke erstmal, dann versuchen wir das mal.

    @Mullemaus: Eben das war meine Befürchtung. Aber zur Zeit rutschen meine Kinder aus- das kann es ja auch nicht sein.
     
  8. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Stufenmatten

    Hm. Und wenn man so Anti-Rutsch-Kleber draufpappt? Ich weiß gar nicht, ob es sowas für Treppenstufen gibt... Ich mein sowas, was man auch in die Badewanne kleben kann, als Badewannenmattenersatz - natürlich mit anderen Mustern. Man müßte nur mal in Erfahrung bringen, ob der Kleber irgendwelche Schäden hinterlassen könnte....

    LG,
    Mullemaus
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. welche stufenmatten sind gut

    ,
  2. treppenstufenmatten erfahrung

    ,
  3. darf man auf geölte treppenstufen matten kleben

Die Seite wird geladen...