Stufe einfach so zurückstellen????

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Mädchenmama, 30. Juni 2003.

  1. Hallo, ich weiß mal wieder gar nicht so recht weiter. Meine Kleine trinkt nun schon seit langer Zeit (eigentlich seit der 2-er) immer nur zw. 120 und wenn´s hoch kommt, mal 180ml. Aber dann ist das arg selten! Es hat sich also eingespielt auf täglich eine Flasche mit 140ml so. Da sie ihren Abendbrei auch nie ganz aufißt, meist nur die Hälfte, dann freue ich mich 8) schon und oft endet es mit weinen, so dass ich ihr doch ein Fläschchen wieder mache. Ich habe ALLE Breisorten probiert, auch selbst gemacht, sie ist nicht der Fan davon.
    Nun mache ich mir aber Sorgen, dass die Milchmenge halt nicht aussreicht und überlege nun, ob es sinnvoll wäre, vielleicht auf eine 1-er oder Pre-Stufe umzustellen. Denn bei ihrem wenigen Hunger und den geringen Trinkmengen ist es doch Quatsch weiter eine 2-er zu geben, oder? Vielleicht trinkt sie von der anderen Milch ja sogar mehr, weil es nicht so pappsatt macht? Geht es jemandem ähnlich? Oder habt ihr auch zurückgestellt? Oder denke ich jetzt völlig verquer und es ist Blödsinn, was ich da überlege?
    Meine Kleine ist 8 Monate, ca. 68cm und 8500g schwer.
    Ansonsten bekommt sie halt morgens das Fläschchen, mittags, nachmittags und abends Brei (bzw. Flasche).
    Ob ich jemals mit der Ernährung meiner Kleenen klarkomme, ui, ui...!!!
    Viele liebe Grüße Mädchenmama :) :heul:
     
  2. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    wir hatten auch mal eine längere Phase wo meine Kleine aufeinmal die Trinkmenge pro Flasche arg reduzierte. :-(
    (Bekam Milumil 2)

    Ute ried mir dann auf eine 1 Nahrung umzustellen oder auf Apamil zu wechseln, da die wohl nicht so sähmig (weniger Stärke) hat.

    Das wollte ich dann auch machen und siehe da, Anna Lena trank aufeinmal wieder mehr.
    Es ist aber auch so, dass ich sie nicht mehr dazu dränge ihre Flasche auszutrinken, ich geb ihr dann einfach mehrere Kleine Flaschen (a`100 ml) im Abstand von 2 Std. Das klappt meist viel besser und sie trinkt so viel mehr als vorher.
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Mädchenmama,

    willkommen im Forum!

    Du kannst problemlos auf Milumil 1 umsteigen. Vielen Kindern reicht das auch über den ersten Geburtstag hinaus :jaja:

    Die Kombination Milchbrei - kleine Portion - mit Tee, Abendritual und dann Gute-Nacht-Fläschchen ist völlig in Ordnung. Am Abend sind die lieben Kleinen oft zu müde zum löffeln. Und das saugen an der Flasche beruhigt einfach, entspannt - allerdings sollten Babys noch wach ins Bettchen gelegt werden.

    Viele Grüße
    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...