Strumpffrage

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Claudia, 11. November 2004.

  1. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    Wir waren gestern mit unserem Zwerg warem Schuhe kaufen. Es sind Goretexschuhe. Nun sagte uns die Verkäuferin, wir sollten darauf achten, dass wir nur Strümpfe mit Maximal 25 % Baumwollanteil anziehen. Wenn zuviel Baumwolle drinne ist, dann schwitzen die Kinderfüße eher, werden nass und dann wird Fuß auch noch kalt - da könne der Schuh noch so warm sein.

    ???? Ist da was dran? und wenn ja: Habt ihr mal versucht Strumpfhosen, die man ja bei so einem Warme-SChuhe-Wetter anzieht, mit weniger als 65% Baumwollanteil zu kriegen? Ich hab ncoh keine gesehen. Ja es gibt Goretex-Socken - aber keine Strumpfhosen und in soner kleinen Größe schon mal gar nicht.
     
  2. AW: Strumpffrage

    8O

    Und was sollen die restlichen 75% sein?
    Muß ja auch eine Naturfaser sein, denn in Synthetik schwitzt man doch normalerweise!

    ...vielleicht hat sich die Verkäuferin auch verspochen?

    Sheena
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Strumpffrage


    Hi

    also genau weiß ich es auch nicht, aber wir haben KEINE Strümpfe mit sooo wenig Baumwollanteil. Ich achte sogar immer darauf, daß nicht soviel Kunstfasern drin sind. Und wenn möglich kaufe ich 100 % Baumwollsocken. Die Kunstfasersocken halte ich nämlich für Käsefüsseverursacher. :p

    LG Silly
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Strumpffrage

    Dann will ich mal kurz aufklären, wieso diese Aussage kam. Baumwollfasern saugen den Schweiß gut auf. Dann bleibt die Feuchtigkeit aber in den Fasern und verdunstet nur langsam. Kunstfasern (die modernen jedenfalls) saugen den Schweiß nicht so gut auf, leiten die Feuchtigkeit aber gut ab, die Verdunstung wird besser.
    Ich würde selbst und auch meinem Kind keine Strümpfe mit so geringem Baumwollanteil anziehen. Aber eben auch keine 100 %ige Baumwolle, die Socken wären zu schnell zu feucht.
    Ich würde die dicken, warmen Schuhe nur dann anziehen, wenn es auch so kalt ist, dann schwitzen die Füße auch nicht so schnell, und die Baumwolle kann ihre wärmende Funktion besser ausführen (das kann sie im trockenen Zustand nämlich besser als die Kunstfaser). Wenn es wärmer ist, dann eben leichtere Schuhe.
    Die Aussage der Verkäuferin stimmt also nur zum Teil: Die Füße schwitzen in Baumwolle nicht schneller, es wird von dem natürlicherweise immer auftretenden Schweiß aber mehr gespeichert, das gibt kalte Füße. Kunstfasern im hohen Anteil würden nicht so gut wärmen, das gibt von vornherein kalte Füße.
    Kleiner Tip: Im Sommer holt man sich mit Baumwollunterwäsche auch mehr Unterkühlungen, weil die Wäsche nach dem Schwitzen unangenehm kalt wird. Microfaserwäsche z.B. ist dann von Anfang an kühler, hält die Haut aber trockener und damit wird man bei Wind z.B. auch nicht so schnell kalt.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Strumpffrage

    Ich hab da noch nie drauf geachtet. Und bislang hatten die Kinder immer warme Füße und nass waren sie auch noch nie.

    GLG
     
  6. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Strumpffrage

    Danke Anke! Jetzt ist mir die Aussage auch klarer. Und bei den Temperaturen im Moment sind die Goretexschuhe ja auch nicht verkehrt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...