Stromkosten

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Italia, 5. Januar 2005.

  1. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo
    Wir sind ja zu fünft, haben ein Baby. Mich würde interessieren, wieviel andere mit 3 Kindern an Strom brauchen im Monat.
    Wir Zahlen für 102qm plus Trocker,Waschmaschine Gefriertruhe alle 2 monate ein abschlag von 130€.

    Wie kann ich noch sparen??Möchte nicht wieder soooooo viel nachzahlen
     
  2. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Stromkosten

    Juhu,

    wir bezahlen bei 6 Personen alle 2 Monate 150 Euro.Ist dann auch nicht so der Brüller und an die Nachzahlung möchte ich ehrlich gesagt garnicht denken :-?

    Gruss
    Michi
     
  3. AW: Stromkosten

    wir haben keinen Trockner, ich denke, daß der der Stromfresser Nummer 1 ist!
    also, bei schönem Wetter raushängen!

    (Ich hätte aber so gern einen Trockner!)

    Jan
     
  4. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Stromkosten

    Hallo,


    wir zahlen 100 Euro für 2 Monate und müssen aber jedes Jahr nachzahlen :-( jetzt haben wir auch noch einen Trockner *grummel* und der frisst natürlich endlos viel Strom. PC ist auch gefährlich, die laufen hier beide quasi den ganzen Tag, das unterschätzt man schnell (also besser zwischendurch ausmachen, auch wenn das ständige Wiederhochfahren dann nervt), mindestens aber den Monitor ausmachen.

    Energiesparlampen machen nur da Sinn, wo das Licht "dauerbrennt", also wenn es häufig an- und ausgeschaltet wird ist es eher unsinnig die zu verwenden. Wir haben schon so einige Stromfresser hier (Aquarium, Trockner, PCs, Ladegeräte für die Handys...) und ich weiß auch nicht, wie ich das eindämmen kann (wie kam man früher eigentlich ohne Strom klar? :o )

    Liebe Grüße

    Alex
     
  5. AW: Stromkosten

    Wir zahlen 100 Euro pro Monat jetzt ab Januar.

    Leider können wir nur einen Waschtrockner stellen und dieser frisst natürlich STrom vom feinsten, Wäsche aufhängen und so trocknen ist nicht drin.

    Durchlauferhitzer in Küche und Bad.

    Wir sind 3 Personen Stammbesetzung + 3 Wochenend Kiddies.

    Liebe Grüsse
    Sabine
     
  6. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Stromkosten

    Vor kurzem war schon mal solch ein Thread:
    Da kam der Hinweis, daß bei einer 40°-Wäsche doppelt soviel Strom verbraucht wird, als bei einer 30°-Wäsche!!
    Seiddem waschen wir fast nur noch 30 ° (außer die Wäsche ist sehr schmutzig)

    Ich habe auch schon oft gehört, daß Energiesparlampen nur Sinn machen, wenn sie dauerbrennen, das einschalten würde soooo viel Strom verbrauchen (aber ob das stimmt, weiß ich nicht hunderpro)

    Trockner läuft bei uns nur noch in absoluten Außnahmefällen!! ich habe es zwar geliebt, die Wäsche einfach da reinschmeißen zu können, statt sie aufhängen zu müssen, aber mittlerweile habe ich mich auch daran gewöhnt (wir haben aber bisher auch nur ein kind)

    Tschüß :winke:
    von der Nadine, die nicht an die Nachzahlung denken will....
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Stromkosten

    hallo,

    boah, mir fallen grad die augen aus! wie schafft ihr das, bspw in einem 6-personenhaushalt weniger strom zu zahlen als wir???? wir zahlen seit januar 85 € monatlich! das ist das doppelte gesehen zum vorjahr :-?

    aber ich weiß worans liegt: heizstrahler, trockner, uralter herd /backofen.....
    alles geräte, die seit emils geburt auch ständig laufen. der herd immer wieder um wasser heiß zu machen (min 5 mal am tag und immer volle kanne, damits schnell geht), flaschen abkochen, generell kochen....
    und n alter geschenkter kühl-/eisschrank von schwiemu.

    das problem was ich beim stromsparen hab ist, dass ich erstmal geld ausgeben müsste (das wir nicht haben) um sparen zu können. ein herd und ein kühlschrank der stromsparender arbeitet kostet ja auch erstmal :-?

    gestern abend war bei plus-minus im wdr eine sendung zu den strompreisen. auf der hompage kannst du dir n neuen anbieter berechnen lassen ;-)

    liebe grüße
    kim
     
  8. AW: Stromkosten

    Hallo Kim,

    ;-) - gleiche Stadt, gleicher Preis - oder wie?

    Wir bezahlen auch 85,00 EUR MONATLICH bei 85 qm Wohnfläche und 4 Personen-Haushalt. Wir haben aber keinen Trockner, dafür aber eine Spülmaschine; Tiefkühlschrank, Kühlschrank und Waschmaschine sind alles Energiesparklasse A. Und das Warmwasser läuft bei uns auch über Durchlauferhitzer ...

    Alles Liebe
    Iman.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...