stressfreies Zähneputzen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Pimbolie76, 26. November 2007.

  1. Hallo an alle!

    Bin bestimmt nicht die Einzige, die die tägliche Sorge beim Zähneputzen eines 11/2 jährigen Zwerges hat. Bin zwar Zahnarzthelferin, aber mit meinem Latein am Ende. Basti macht beim täglichen Zähneputzen ein riesen Thearter.

    Versuche waren: Zahnpasta gewechselt, im liegen und im sitzen geputzt, elekt. Zahnbürste und Handzahnbürste, beim spielen geputzt und soweiter...

    Nun bin ich wahrscheinlich ziemlich angespannt bei der Sache, weil ich schon viele Kinder mit kaputten Zähnen gesehen habe.

    Hat jemand einen Tipp für mich?

    :crazy: :crazy: :crazy: :crazy: :crazy: :crazy: :crazy: :crazy: :crazy: :crazy: :crazy:
     
  2. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: stressfreies Zähneputzen

    :winke:

    Kann Dir leider keinen Tipp geben.

    Ich will dich ja nicht entmutigen, aber: Fabian wird bald vier. Und wir hatten bis vor kurzem (und manchmal immer noch, meistens abends, wenn er müde ist) Theater beim Zähneputzen. Wir haben auch schon alles möglich durchprobiert.

    Es tröstet mich aber ungemein, dass sogar eine Zahnarzthelferin Probleme mit dem Zähneputzen ihres Kindes haben kann.
    :weghier:

    Nimm mir das jetzt bitte nicht übel und das ist auch gar nicht böse gemeint, aber bei unserem Zahnarzt sind die Helferinnen immer irgendwie ... ich weiss auch nicht ... so komisch, als ob man nicht fähig wäre, seinem Kind die Zähne zu putzen (die meisten davon haben übrigens keine Kinder). "Das ist aber ganz wichtig das Zähneputzen ..." (als ob ich dass nicht selbst wüsste). Naja der Zahnarzt selbst ist aber gsD sehr nett und gut.

    Unser Problem ist nämlich, dass er sich die Zähne zwar putzen lässt, aber nicht lange genug und dann anfängt rumzuzappeln usw. Seit wir eine elektrische Zahnbürste haben wird es langsam besser.

    Kann Dir leider nicht viel raten, nur: :ommmm::ommmm::ommmm:
     
  3. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.329
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: stressfreies Zähneputzen

    Yannick ist schon 5 und er macht noch immer jeden (!!!) Tag Theater beim Zähne putzen. Ich hoffe dass er es irgendwann mal sein lässt und sich die Zähne ganz normal putzt. Denn egal wie groß das Theater ist, er kommt ja nicht drum rum!
     
  4. AW: stressfreies Zähneputzen

    Bei uns klappt das Zähneputzen bestens. Eigentlich von Anfang an :???: Ich singe immer ein selbst erdachtes, vollkommen blödsinniges Zahnputzlied, aber Nina findet das gut. Und vor allem: Am Schluss Zunge putzen, das findet sie super :prima:
     
  5. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: stressfreies Zähneputzen

    Ok, her mit dem Lied .. vielleicht liegt es ja daran, dass Luca auch meist keinen Bock dazu hat. :lichtan:

    ... weil ich Lillian's Lied nicht singen kann, jahaaaaa ... jetzt haben wir's! :hahaha:
     
  6. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: stressfreies Zähneputzen

    Wir hatten (glaube ich :hahaha: ) auch mal ein paar Problemchen beim Zaehne putzen. Das ist aber ein Thema (aehnlich wie nur angeschnallt Auto fahren etc.), ueber das Tobi mit mir nicht verhandeln kann (was nicht heisst, dass er es nicht versucht hat ;-) )
    Als Baby habe ich ihm schon immer eine Zahnbuerste "zum spielen" mit in die Wanne gegeben. Das wurde dann spannender, als Zahnpasta drauf war *schmier* ;), aber am besten hat glaube ich das "zusammen Zaehne putzen" funktioniert.
    Ich habe ihm dabei immer erst einmal schnell ueberall die Zaehne geputzt, habe ihm dann die (dann elektrische) Zahnbuerste in die Hand gedrueckt und mir dann selber die Zaehne geputzt. Er fand das dann oft ulkig mir alles nach zu machen (oder ich habe ihm alles nachgemacht - das war dann aber immer mehr ein Lach-Duell :mrgreen: ).
    :winke:
    Sabine
    :tippen:
     
  7. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: stressfreies Zähneputzen

    endlich mal etwas, was toni gerne macht.

    wir putzen immer zusammen, putzen uns gegenseitig nach und seit toni im kiga ist und gesehn hat, dass die dort ne sanduhr haben, haben wir auch eine und sie guckt genau drauf und sagt dann schon mal:"
    "mama, der sand ist noch nicht ganz durch!"
     
  8. AW: stressfreies Zähneputzen

    :piebts: Ich behalte das magische Lied mal lieber für mich :oops: :heilisch:

    Es reimt sich nicht mal :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...