Strandurlaub mit 9 Monatigen Baby

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von mira 29, 3. Juni 2005.

  1. Hallo zusammen

    In 2 Wochen starten wir unseren ersten Urlaub nach Holland ans Meer.
    Da unser Sohnemann mittlerweile nicht mehr still sitzen bleibt und gerne robbt :prima: ,stelle ich mir nun die Frage: Was wenn er wie sonst immer alles in den Mund stopft;das heißt Sand Sand Sand

    An dem Sprichwort Dreck reinigt den Magen soll ja was dran sein,aber wie gehe ich mit der Situation am besten um?
    Nachspülen mit Wasser nach dem Moto Augen zu und durch????
    Wäre schön wenn ihr mir schildert wie es bei Euch war.
     
  2. Wir waren am Meer als Lutmilla sechs Monate alt war. Große Steine habe ich sie lutschen lassen und auch Sand war öfter mal im Mund ;-).
    Richtig Ärger hat es gegeben, als sie sich einmal Sand in die Augen gerieben hat :( - da würde ich eine Flasche Wasser zum ausspülen für solche und ähnliche Fälle mitnehmen.

    Sheena
     
  3. Sind gestern aus unserem ersten Strandurlaub zurückgekommen. Tja, Luca hatte ständig Sand im Mund, das ließ sich leider net ganz vermeiden. Steine wollt er auch ständig haben. Gegen lutshen hätt ich nix gehabt aber er hat dran geknabbert. Ich kann da nur sagen Augen zu und durhc und viel Spaß
     
  4. Hallo

    also unser Kleiner war beim letzten Strandurlaub 11 Monate und er hatte auch ständig Sand im Mund - das schlimme ist nur wenn der Sand in die Augen kommt. Eine Flasche Wasser mitnehmen ist da eine Wohltat.

    An für sich ist der Sand ja nicht so schlimm - nur muss man nachschauen obs auch nur bei Sand bleibt ;-)
     
  5. Danke für Eure Antworten :prima:

    Bin mal gespannt wie es so wird.Werde dann mal von meinem Sand Monster berichten.Das wir d noch was,oh je :nix:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...