*Stolz!*

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von lulu, 16. April 2008.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo Ihr Lieben,

    heute muss ich mal ganz stolz damit prahlen, wie toll mein Sohn sich in der Vorschule mausert :bravo:!

    Heute morgen war die zweite Elternkonferenz, und ich durfte mir die neuesten Schreibwerke betrachten, ganz toll. Lesen wird er bis Ende des Schuljahres auf erste Klasse Niveau. Und im mathematisch konzeptionellen Denken steht er seinem grossen Bruder in nichts nach. Er kann in zweier Schritten zaehlen, in dreier Schritten, loest auch schwierige Aufgaben und findet dafuer (s)einen Weg. (Zur Not kann man 5x8 auch abzaehlen *kicher*.) Er hat einen dicken Freund gefunden und ist auch in der Klasse ein guter Kamerad. Jetzt muessten sie nur noch den Lehrplan aendern - ich stelle mich gerne als unwissender Consultant zur Verfuegung :) - dann waere es wirklich perfekt!

    Lulu :winke:
     
    #1 lulu, 16. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2008
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: *Stolz!*

    Wow, klingt gut - und scheint ne bessere Förderung als in Deutschland zu sein. Hier gibts ja leider keine Vorschule mehr :(
     
  3. Anouschka

    Anouschka Lexikon der 1000 Vornamen

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am richtigen Ort!
    AW: *Stolz!*

    Bei uns gibts noch Vorschule :jaja: Und zwar sehr gut ausgebaute!

    Prima!! Ich freu mich für deinen Kleinen!!!!

    Weiter so :prima:
     
  4. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: *Stolz!*

    Andere (Bundes-)Länder - andere Sitten ;-)
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: *Stolz!*

    Conny, ich persoenlich finde die Vorschule foerdert nicht unbedingt an den fuer die Entwicklung wichtigen Stellen. Daher freue ich mich auch so, dass Levin trotzdem so erfolgreich ist. Spass macht ihm das Lesen zB nicht unbedingt, auch wenn er stolz auf seine Leistung ist. Mathe und Schreiben, das gefaellt ihm besser (weil man da etwas tut, illustriert, malt...). Aber aus irgendeinem Grund (aufgrund der relativ hohen Analphabeten-Quote in den USA) hat fruehes Lesen einen unglaublichen Stellenwert im Schulalltag. --> Wo man doch viel besser bauen koennte, schnitzen, saegen, Ausfluege machen... *traeum*.

    Lulu
     
  6. Anouschka

    Anouschka Lexikon der 1000 Vornamen

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am richtigen Ort!
    AW: *Stolz!*

    Scheint so :jaja:

    Bei uns fangen die Kindergärten jetzt an ihr eigenes Profil zu erstellen - wie Schulen (Englisch/Musik/Vorschulförderung etc.) Find ich echt gut. Bei dem Kindermangel müssen die auch schauen, dass sie genug Kinder für Gruppen zusammen bringen. BEsonders bei uns aufm Dorf.
     
  7. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: *Stolz!*

    Tja, alles etwas ausgewogener halt ... :rolleyes:

    Die machen hier im KiGa auch ne Art Vorschularbeit - aber nicht der Rede wert. Die haben gar nicht die Zeit und die Möglichkeit in den altersgemischten Gruppen sich in den kurzen Vormittagen ausgiebig mit den Großen zu beschäftigen. Sie machen zwar extra Ausflüge für die Großen und sie bekommen mehr Rechte und Pflichten und sie haben ne Aufgabenmappe für ein Jahr. Nur die hatte Annika nach 3 Monaten schon fertig... :rolleyes: Aber "Lesen" und "Rechnen" fällt nicht in das Aufgabengebiet im KiGa. Das obligt mir - da sie es einfordert.

    Annika: hier siehts noch anders aus - hier wissen die gar nicht, wo die Kinder alle hinsollen. Unser KiGa hat ne ellenlange Warteliste und der Personalschlüssel für die KiGas ist viel zu niedrig. Aber wer soll das auch alles bezahlen - ich kanns nicht.

    Englisch-Kurse? Hier sind die schon froh, wenn die Kinder, die Sprachförderung in jeglicher Art und Weise benötigen - fehlende Deutschkenntnisse oder Sprachprobleme generell - , diese auch regelmäßig bekommen.
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: *Stolz!*

    Ja Conny, die Vorschule ist ja auch in der Schule. Und wird von einer Lehrerin (die sind oft fuer Vorschule bis zweite Klasse qualifiziert) geleitet. Eine Assistentin ist zusaetzlich im Klassenzimmer. Das ist eindeutig kein Kindergarten mehr, im positiven wie im negativen Sinne.

    Fuer Annika waere so ein Modell vermutlich genau richtig gewesen :jaja:, wenn sie entwicklungsmaessig eher vorraus springt. Fuer Levin passt es insofern ganz gut, weil er ja einfach alt und reif im Jahrgang ist als Herbstkind. Aber mehr spielen, mehr ganzheitliches lernen, mehr Ausfluege, mehr Projektarbeit wuerden ihm trotzdem besser schmecken :).

    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...