Stolz auf mich

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von lulu, 2. Dezember 2012.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Maedels,

    Ich bin ganz stolz auf mich. Irgendwann habe ich beschlossen nicht an einer Zivilisationskrankheit zu sterben und mich irgendwie mehr zu bewegen. Ich merkte auch, dass 40h pro Woche Schreibtischstuhl keine ausgewogene Work-Life-Balance stimulieren. Also fing ich an zur Arbeit zu laufen, manchmal auch zurueck. Seit zwei Wochen mache ich auch zwei mal pro Woche eine Stunde Sport zusaetzlich zu meinem Weekendjoggen. Gestern rechnete ich dann zusammen, dass ich mich also statt einer halben Stunde pro Woche jetzt sechseinhalb Stunden pro Woche bewege. Resultat: Ich schlafe besser und bin gluecklicher.
    Hoffentlich kann ich das durchhalten!

    Ausgeschlafene und durchgeschwitzte Gruesse ;),
    Lulu :winke:
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Stolz auf mich

    Super Lulu, ich bin ja da auch dran, aber dadurch das es so lange dunkel und so früh dunkel ist, komme ich nicht dazu mal unter der Woche zu laufen.

    Gut ins Büro bin ich gestern auch gelaufen, aber das ist leider viel zu nah, aufgerundet max. 1 km *lach*

    Lg
    Su
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Stolz auf mich

    Ja, die Dunkelheit ist ein ernsthafter Nervfaktor ;). Daher bin ich jetzt auch in so einen Fittibudenclub eingetreten. Da kann ich unter der Woche halt auch im Dunkeln hin. Einmal nach der Arbeit. Einmal spaet abends. So sollte es gehen. Das Kursangebot ist gross. Man kann also Yoga machen, Stretching, schwimmen gehen, Zirkeltraining, Zumba, Salsa, was weiss ich. Dadurch dass recht viel angeboten wird, kann man mit etwas Flexibilitaet, bei dem, was man sporteln will, eigentlich jeden Tag etwas finden. Die terminliche Flexibilitaet ist dadurch voellig da.
    Ansonsten fange ich halt einen Itz spaeter zu arbeiten an und laufe ins Tageslicht hinein. Keine Ahnung, wie weit das ist; ich brauche eine halbe Stunde. Zurueck laufe ich nur, wenn mein Kollege, der nicht allzuweit weg wohnt, gleichzeitig mit mir Schluss macht und eben auch nach Hause geht. Ein, zwei mal pro Woche kriegen wir das koordiniert.
     
    #3 lulu, 2. Dezember 2012
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2012
  4. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Stolz auf mich

    :prima:

    Noch zu meinem Verständnis: joggst du vom Büro zurück oder gehst du vom Büro zurück? (sorry, bin da auch durch meine Muttersprache immer noch etwas Verstehensschwierig :zwinker:)

    Ach ja, die Dunkelheit find ich echt auch ein Problem. Vor der Kinderinvasion ist es dunkel, nach der Kinderinvasion ist es dunkel und ich hab einfach Angst da draussen im Grün rumzulungern (ohne Begleitung eines bissigen Hundes)

    :winke: J.
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Stolz auf mich

    Liebe Jaspis,

    Ich gehe. Soweit, dass ich zur Arbeit jogge, ist es noch lange nicht :zwinker:. (Einer der Papas von Levins Freunden tut das tatsaechlich, 12 km. Typisch high-powered white male ;)). Aber auch ein flotter Marsch zaehlt ja durchaus als Bewegung.

    Lulu :winke:
     
  6. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Stolz auf mich

    Ah danke für die Aufklärung. Und ja, natürlich ist das Bewegung, ich wollte das in keinster Weise bezweifeln nur richtig verstehen.

    Ich hatte früher mehrere MitarbeiterInnen, die regelmässig zur / von der Arbeit gelaufen sind (und dort, wenn hingelaufen, auch geduscht haben)

    :winke: J.
     
  7. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Stolz auf mich

    Unsere Duschen sind irgendwo in der Tiefgarage. Total einladend ;).
    Manche Kollegen sporteln allerdings in der Mittagspause. Mein Zimmernachbar beispielsweise geht ein, zwei mal die Woche bei so einem Lauftreff mittags joggen und duscht dann dort auch (in einem Gebaeude nahe dem Park, in dem sie laufen).
    Ich hatte mal Pilates in der Mittagspause versucht, aber mich nervte das Gebaeude nicht zu verlassen, der gleiche Bueroteppich und dass das automatisch hiess abends etwas laenger zu bleiben.

    Lulu
     
  8. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Stolz auf mich

    Ja, versteh ich gut, das hätt ich auch nicht gemocht *nene*
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...