Stillprobleme während der Periode?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Kerstin mit Kim, 18. Oktober 2004.

  1. Hallöchen,

    mal wieder läuft es bei uns nicht so ganz, wie es eigentlich sein sollte. So langsam habe ich aber auch das Gefühl, immer wenn meine Periode kommt, macht Yves Probleme und wíll nicht trinken und die Milchmenge ist an den tagen auch weniger (hab ich zumindest so im Gefühl, von seinem Trinkverhalten her). Im Grunde ist es nicht wirklich eine Blutung, weil die Blutungen nur ganz ganz leichte Schmierblutungen sind und höchstens 3 Tage dauern, aber es ist jetzt das 3. Mal und dieses Mal fing er schon an zu meutern, als ich am Samstag meine Bauchschmerzen bekam.
    Was kann ich denn dagegen tun? Um ihn nicht hungern zu lassen, habe ich jetzt von gestern Abend an verteilt 3 Fläschchen gegeben. Daraus mag er aber auch nicht wirklich viel trinken. Nur mit Flaschen stört man ja auch die Milchbildung. Ich mag jetzt nicht jeden Monat Probleme haben, nur weil die Periode wieder kommt.
    Meine FÄ wollte mir das letzte Mal schon die Pille (Cerazette) verschreiben, damit ich verhüte und wieder einen regelmäßigen Zyklus habe. Ich habe sie nicht genommen. Aber wenn ich die jetzt nehme und dann ohne Pause, so dass keine Blutung mehr kommt, hätten wir dann das Problem gelöst? Obwohl das durchnehmen ja auf Dauer auch nicht so toll wäre oder? Was kann ich tun und kennt ihr solche Probleme auch?
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo kerstin,

    so ganz hundertpro kann ich dir nicht weiterhelfen.... aber laut hannah lohtrop kann es sehr gut möglich sein, dass während der periode stillstreik angesagt ist, weil sich die milch geschmacklich verändert.... wie das zu ändern ist, schreibt sie allerdings nicht :eek:

    die cerazette ist glaub ich auch keine lösung... das sind ja auch hormone, die zwar angebl nicht die milchproduktion beeinflussen, aber schon den geschmack.... zumindest hatte ich bei uns das gefühl, dass ein zusammenhang cerazette - :heul: an der brust besteht.

    keine wirkliche hilfe, mh? :(

    liebe grüße
    kim
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Kim,

    damit kenne ich mich leider nicht aus. Ich kenne es selbst dass phasenweise meine Mumi bitter schmeckte und in diesen Tagen auch nur das Nötigste genommen wurde. Das ist wohl hormonell bedingt gewesen. Bis ich es selbst erlebte war mir das Phänomen unbekannt. Meine Regel bekam ich allerdings erst nach dem kompletten abstillen ......

    Frage am besten eine richtige Laktationsberaterin. Adressen findest du hier
    www.stillen.de

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...