stillproblem

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von berlinmom23, 24. Oktober 2005.

  1. Hallo!
    Ich habe vor 6 wochen mein 3tes kind bekommen, aber bei den grossen hatte ich dieses problem nie.
    Ich stille Marino voll, aber nun haben sich die brustwarzen und der hof entzündet, nun meine frage was kann ich machen das es besser wird weil ich will eigentlich mindestens noch 6 wochen stillen.
    Oder falls das doch nicht geht, wie schaffe ich nen guten übergang zur Flasche und welche HA nahrung nehme ich ?
    Liebe grüsse
    berlin mom23
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo berlin mom23 und willkommen bei den schnullis!

    oh je, das problem mit wunden brustwarzen kenne ich selber zu genüge.
    allerdings schreibst du, die brustwarzen sind entzündet. ich hoffe mal, dass du eine hebamme / einen arzt aufgesucht hast?
    wenn nicht, bitte ich das zuerst zu machen.

    wir haben auch ein unterforum, in dem eine hebamme berät. ich setze eine kopie deiner anfrage dort einmal rein. die antworten dort ersetzen keinen arztbesuch!

    da dein problem kein ernährungsproblem im klassischen sinne ist, kann ich dich wie gesagt erstmal nur weiterleiten *g*

    den übergang zur flasche / ha-nahrung können wir ja bequatschen, wenn du das problem wirklich nicht in den griff bekommst.

    liebe grüße und gute besserung
    kim
     
  3. Mir hat bei wunden (wund und nicht: entzündet !) Brustwarzen "Kreis-Stillen" geholfen.

    Heißt, dass Du Deinen Marino bei jeder Stillmahlzeit von einer anderen Richtung an die Brust anlegst.
    Erste Mahlzeit im Liegen, Marino liegt parallel zu Dir, Marinos Kinn ist unten an der Brustwarze
    Zweite Mahlzeit im Sitzen, Marino liegt quer zu Dir, sein Kinn ist rechts von der Brustwarze
    Dritte Mahlzeit im Liegen, Marino liegt parallel, aber kopfüber zu Dir - sein Kinn ist an der oberen Seite der Brustwarze
    Vierte Mahlzeit im Sitzen, Marino liegt quer zu Dir, jetzt aber von der anderen Seite - sein Kinn ist links von der Warze
    Dann geht es wieder von vorne los ...

    Wie gesagt, das gilt für wunde Brustwarzen und mir hat es prima geholfen.

    Wenn Dich Dein Schuh an einer Stelle wundreibt, dann ziehst Du einen anderen Schuh an, damit sich die wunde Stelle erholen kann. Nach einiger Zeit holst Du das erste Paar wieder hervor und probierst es nochmal und nach einiger Zeit ist auch die vormals wunde Stelle abgehärtet und Du kannst in den Schuhen herumlaufen soviel Du willst. So hat mir das eine liebe Freundin erklärt.

    Toi, toi, toi für Euer Still-Team und gute Besserung!
    Helga
     
  4. Also meine Tipps gelten auch nur, wenn die Brustwarzen nur wund sind, aber davon gehe ich mal aus..... Denn das alleine war bei mir schon die Hölle.
    - nur Baumwollstilleinlagen benutzen, die kleben nicht so doll an der Warze fest
    - "Kreisstillen" (s.o.)
    - Nach dem Stillen die Warze mit MuMilch einreiben und an der Luft trocknen lassen
    - Es gibt Brustwarzensalben (z.B. Anisbutter), die auch ganz gut helfen

    Ich drück Euch die Daumen, dass Du es noch ne Weile schaffst.
     
  5. Hallo!
    Danke für eure tipps.
    JA hab mich da wohl verschrieben , sorry.
    Aber mir graut es jedesmal davor ihn anzulegen , die brust tut unaufhörlich weh vom brustwarzenhof kann ich schon haut abziehen, ich werde eure tips ma ausprobieren und euch dann schreiben ob es was gebracht hat.
    Vielen Dank
    Eure berlinmom23 Nadine
     
  6. Bei mir hat auch immer richtig super Rotlicht nach dem Stillen geholfen und danach noch Salbe mercurialis perennis 25% drauf. Die Salbe brauchst Du auch vor dem Stillen nicht abzuwaschen.

    Die erste Zeit könntest Du dann auch noch aufgegossene Schwarztee-Beutel auf die Brustwarze legen. Das soll helfen, dass die Brustwarzen nicht mehr so empfindlich sind.

    Wichtig ist auch noch, dass Du Dein Baby nicht solange anlegst, weil das die BW unnötig strapaziert.

    Es gibt da auch so Stilleinlagen eine Seite Baumwolle und eine Seite Seide. Die Seide-Seite hat eine heilende Wirkung und Heilwolle hat bei mir auch gut geholfen.

    Also gute Besserung und halte durch.

    Liebe Grüße
    Anja
     
  7. hallo!
    habe mir jetzt stillhüttchen gekauft, die sind echt super!
    hab dienstag arzttermin ma sehen was der sagt .
    Bis dahin
    liebe grüsse
    Nadine
     
  8. hallo ihr lieben!
    War heute beim arzt es ist alles ok ich hab jetzt ne creme bekommen und dank der hütchen klappts auch wieder super mit dem stillen.
    Liebe grüsse
    Nadine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...