Stillfrage

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Kathi, 28. Mai 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Nein, nicht für mich, aber für Tim :hahaha: . Er muss in Bio ein Arbeitsblatt über sich als Baby ausfüllen, und da wird gefragt, ob und wie lange er gestillt wurde.

    Jetzt meine Frage: Ist Stillen das Trinken aus der Brust? Und zählt Mumi aus der Flasche nicht als Stillen?

    Tim wollte halt nach einer 3-wöchigen Zwangsstillpause nicht mehr an die Brust und ich habe abgepumpt, bis er 7 Monate war.

    Letztendlich hat er ja dss Gute bekommen, eben nur nicht direkt aus Mamas Busen :hahaha: .

    Was meint ihr?

    :winke:
     
  2. mutzelmaike

    mutzelmaike Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Stillfrage

    Stillen bezieht sich auf die Gabe von Muttermlich, im Idealfall direkt aus der Brust, ohne Stillhütchen & CO. Abgepumpte Muttermilch gilt aber natürlich auch!
     
  3. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    AW: Stillfrage

    Stillen hat für mich schon direkt mit dem Trinken aus der Brust zu tun. Entweder ist man Stillkind oder Flaschenkind. Was nun in der Flasche ist- MuMi oder Pulvermilch- ist ja egal, Flasche bleibt Flasche?!

    Aber wie weit genau die Definition von Stillen geht, weiß ich auch nicht.
     
  4. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Stillfrage

    Ich würde unter Stillen die Ernährung des Babys mit Muttermilch verstehen (egal ob aus der Brust oder aus der Flasche).

    Hier ein Auszug aus WIKIPEDIA:
    Pump-Stillen ist eine besondere Form des Stillens. Dabei wird der Säugling nicht direkt an der Brust der Mutter gefüttert, sondern die Muttermilch wird mit Hilfe einer Muttermilchpumpe aus der Brust abgepumpt und dem Säugling direkt oder später mit der Babyflasche oder auf andere Weise gefüttert. Die meisten Frauen pumpen nur vorübergehend Milch aus ihrer Brust ab. Es ist aber auch gut möglich, ein Kind monatelang ausschließlich mit Pump-Stillen zu ernähren.
     
  5. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.853
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Stillfrage

    Hi!

    Ich persönlich würde auch die abgepumpte Milch als Stillen ansehen.

    LG Julia
     
  6. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Stillfrage

    Ja, ich auch. Stillen liegt in erster Linie in 'Hunger stillen' Ich habe Lena sich mit Mumi aus der Flasche versorgen müssen. Und war traurig, da meine eine Hebi dann tu mir, dass das genauso Stillen ist.
     
  7. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.354
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Stillfrage

    Ich denke da scheiden sich die Geister.
    Für mich ist stillen das trinken an der Brust weil
    damit eben nicht nur der Hunger "gestillt" wird sondern
    noch jede Menge anderer Bedürfnisse
     
  8. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Stillfrage

    So im Alltags-Sprachgebrauch verstehe ich unter Stillen auch das Trinken an der Brust.
    Würde aber z.b. ein Arzt mal fragen, wie lange mein Kind gestillt wurde, würde ich in dem Fall den Zeitraum nennen, über den hinweg das Kind MuMi getrunken hat :jaja:

    ach.....soll er doch schreiben, was ihm sympatischer ist ;-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...