Stillen und Rauchen

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Sonja_O, 8. März 2005.

  1. Sonja_O

    Sonja_O Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW
    Eigentlich hab ich ja Fragen über Fragen, aber diese ist mir im Moment die wichtigste, da es auch eine Gewissensfrage ist.
    Ich bin Raucherin und erwarte mein 1. Kind. Habe von 30 Zigaretten (manchmal auch mehr) auf 8-10 Zigaretten runtergeschraub. Ganz aufhören werd ich wohl nicht schaffen. Kann ich dann trotzdem Stillen, oder soll ich es dann lieber sein lassen? Ich hab noch ne ganze weile Zeit (ET 28.7.), und vielleicht schaff ich es ja doch noch aufzuhören, aber diese Frage bohrt schon ganz schön.
     
  2. mana

    mana Hebamme

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Liebe Sonja, das ist wirklich eine schwierige FRage. Rauchen schadet in der Schwangerschaft und auch in der Stillzeit. Es ist tol, dass Du deinen Konsum schon so weit zurückschrauben konntest! Ich denke das war gar nicht so einfach. Meine Empfehlung wäre, wenn Du es schaffst mit 3-5 Zigaretten auszukommen, dann könntest Du auch stillen bei mehr würde ich es mit Deiner Hebamme oder FA nochmal besprechen, ich würde dann eher empfehlen nicht zu stillen. Aber das nur als groben Anhaltspunkt und man kann auch mit Liebe ein Fläschchen geben!
    Vielleicht konnte ich Dir ja ein bißchen helfen.
    Liebe Grüße
    Mana
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...