Stillen und Koffein

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Dannie und die 4 Zwerge, 9. Februar 2004.

  1. Dannie und die 4 Zwerge

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    5.018
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Braunschweig
    Hallo,
    weiss jemand, wann das Koffein, das im Kaffeee oder Cappuchino enthalten ist, in die Mumi übergeht? Ich gönne mir wegen akutem Schlafmangel meist mittags ein Tässchen zum Munterbleiben und würde gern wissen, wann Adrian das Koffein dann abbekommt (abends oder bereits nachmittags...oder...? :? ) Meint Ihr, dass es schädlich ist... :???: ?

    Danke fürs Antworten, Dannie
     
  2. Normalerweise 4 Stunden später.
    Aber: das Koffein kann bis zu 5 Tage "wirken".
    Malte reagiert darauf mit Unruhe. :(

    jetzt gibt es nur noch koffeinfreien Senseo für mich.


    Tati
     
  3. Dannie und die 4 Zwerge

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    5.018
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Braunschweig
    Hallo Tati,

    danke für die schnelle Antwort :) !
    Jetzt habe ich aber irgendwie ein schlechtes Gewissen :oops: , werde wohl doch wieder auf koffeinfrei umsteigen und mich anders munterhalten...denn ich habe auch schon das Gefühl gehabt, dass Adrian am frühen Abend besonders unruhig ist... :-?

    Wie läuft es denn bei euch so zu fünft?

    Liebe Grüße, Dannie
     
  4. Im Moment läuft es bei uns prima!
    Malte schläft ja fast nur und macht somit keine "Arbeit". Er macht mir nicht mal Wäsche, da er überhaupt nicht spuckt.

    Meine Mädels bekomme ich Dank Dreikurs (Buch: Kinder fordern uns heraus) in den Griff. Harte Zeit bei der "Einführung", aber es fruchtet wirklich!


    Gruß Tati
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Ich wage mich zu erinnern, dass zwei Tassen Kaffee mit Koffein in Schwangerschaft und Stillzeit als unkritisch eingestuft wurden.

    Ich trinke inzwischen wieder sehr selten Kaffee, aber gern Chappuchino. Fabienne juckt das nicht.

    Liebe Grüße an die vier Zwerge
    Andrea
     
  6. Ich trinke 1 Tasse Kaffee am Tag. Manchmal koffeinfreien und bei akutem Schlafentzug auch mal mit Koffein. Ich hätte aber nie was gemerkt das Noelle darauf irgendwie reagiert(e) . Übrigens ich stille noch immer.
     
  7. :jaja: Ich habe jetzt schon von mehreren gehört, dass sie Kaffee in Maßen trinken können, ohne dass es beim Kind etwas ausmacht.

    Ich vermute, dass es wohl auch auf das Alter des Kindes ankommt.
    Wenn ich mittlerweile einen großen Milchkaffee trinke, macht es Malte auch nichts mehr aus. Auch wenn ich mir eine Cola gönne - keine Reaktion.

    Immer wieder mal probieren.
    So war es auch bei den beiden anderen von mir, später konnte ich Zwiebeln und Co essen, ohne dass es etwas ausmachte. Zu Beginn wäre das der Horror gewesen.



    Gruß Tati
     
  8. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Bei mir war es wie bei Tati, Leon juckte viele Sachen nicht. Bin ja die reinste Kaffeetante und ich habe zwar oft Koffeinfreien Kaffee getrunken, aber ich brauche auch welchen mit Koffein und das war Leon ganz egal ! Auch Zwiebeln waren okay. Also ich musste in der Stillzeit eigentlich auf nichts verzichten, leon war immer gleich zufrieden :jaja: !

    Liebe Grüße
    Tami70
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...