Stillen trotz Magen-Darm-Infekt??

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Onni, 6. Dezember 2008.

  1. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Es eilt,daher frage ich mal hier.

    Wie der Titel schon sagt ist es bei mir auch losgegangen :ochne: Gestern nacht habe ich zweimal erbrochen und heute schon mehrmal Durchfall und totale Schlappheit :umfall:Ich hatte es zwar ind er Vergangenhiet schonmal schlimmer, daher kann ich BIS JETZT noch auf Medis verzichten, aber ich frage mich natürlich ob ich so überhaupt weiter stillen kann? Kriegt Milla das dann nicht auch?
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Stillen trotz Magen-Darm-Infekt??

    onni, du bildest ja antikörper gegen den infekt, die bekommt sie dann auch über die mumi. du lieferst also die medizin direkt mit :wink:

    liebe grüße und gute besserung!
    kim
     
  3. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Stillen trotz Magen-Darm-Infekt??

    Puh, dann bin ich ja beruhigt. :) Ich hab echt schon überlegt ganz abzustillen wenn es nicht geht. Sie trinkt eh nur noch nachmittags und morgens (manchmal nachts) ...und ich habe irgendwie das Gefühl sie ist mit der Flasche "bestelliger"? Verstehst du was ich meine? Zumal sie letzte Woche wieder kein Gramm zugenommen hat :(
     
  4. AW: Stillen trotz Magen-Darm-Infekt??

    Sie bekommt das vermutlich auch, aber nicht durch die MuMi, sondern durch den Kontakt mit dir. Wie Kim schon schreibt, mit der MuMi nimmt sie dann auch direkt Antikörper zu sich, die den Infekt bei ihr sicher abmildern.

    Gute Besserung :troest: Wir haben es auch gerade alle durch.
     
  5. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Stillen trotz Magen-Darm-Infekt??

    Ja, es geht hier total rum im Dorf. Im Kiga sogar der Norovirus. Aber den habe ich mir glaub ich nicht eingefangen.
     
  6. mama yasmin

    mama yasmin Familienmitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2008
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ba-Wü
    AW: Stillen trotz Magen-Darm-Infekt??

    Stiillen kannst du weiterhin habt ihr sterillium virugard das hilft sogar bei Norovirus, damit immer die Hände desinfizieren. Gute Besserung.
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Stillen trotz Magen-Darm-Infekt??

    wenn sie sich wirklich ansteckt, leg sie ruhig häufiger an, auch wenn sie nur kurz trinkt. dann bekommt sie auch genug flüssigkeit. und selber viel trinken, elektrolyte, tee mit viel zucker, damit du nicht nachher zuwenig von allem hast.

    :bussi:
    kim
     
  8. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Stillen trotz Magen-Darm-Infekt??

    Ja das hab ich und nehme ich auch schon.Frage mich nur wie ich das aushalten soll das Kind nicht die ganze Zeit abzuknutschen?:rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby stillen trotz noro

    ,
  2. norovirus stillen

    ,
  3. norovirus stillzeit

    ,
  4. mutter norovirus stillen
Die Seite wird geladen...