Steuererklärung - Krankheits-bzw. Fahrkosten

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von happyfrolic, 10. Dezember 2006.

  1. happyfrolic

    happyfrolic Erklärbär

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke: an alle Steuerprofis,

    ich quäle mich gerade - wie immer sehr zeitig - :ironie: - durch unsere Steuererklärung. Es geht um das Jahr von Colins Geburt (jetzt bitte nicht in die Sig gucken :oops:) , da sind wir ewig viel mit ihm durch die Gegend geschaukelt wegen der Klumpfüsse. Überschlägig geht es wohl um so ca. 5000 (einfache) Kilometer :umfall: Das würde ich jetzt gerne bei besondere Belastungen geltend machen. Keine Ahnung, ob es anerkannt würde, ich will es wenigstens mal versuchen. Aaaber: wie rechne ich das denn? Mit den 0,30 Cent, die es auch beim Weg zur Arbeit gibt, oder wie? Hat das schon mal einer von Euch gemacht? Ich dachte, ich füge dann einfach eine Auflistung bei, mit unseren sämtlichen Arzt-Terminen, damit müsste es dann doch eigentlich gut sein, oder nicht :???:
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.848
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Steuererklärung - Krankheits-bzw. Fahrkosten

    Ja, mach eine schöne Tabelle mit den Daten und Orten und Km-Angabe und dann das ganze x 0,30 Du darfst aber hin- und Rückweg rechnen wie bei den Reisekosten (bei den Fahrten Whg.- Arbeitstätte zählt ja nur die Entfernung einfach)

    Beispiel:

    25.01.04 Dr. Spreizfuß, Walter-Sichel-Str, Osterwalde 35 km x 2 x 0,30 = 3,00

    Und reichtzeitig vor dem 31.12.2006 abgeben, gell!

    LG
    Su
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.848
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Steuererklärung - Krankheits-bzw. Fahrkosten

    ....und alle Kosten die Du selber tragen mußtest mit dazu reinnehmen, Praxisgebühren, Apotheke etc.....
     
  4. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Steuererklärung - Krankheits-bzw. Fahrkosten

    Hä? Wieso zählt den der Arbeitsweg nur einfach? Bei mir ist ein Weg 80 km, ich kriege aber doch 160 angerechnet,oder?
    Sorry, das ich jetzt so dazwischen frage aber das hat mich etwas verwirrt.:cool:
     
  5. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.848
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Steuererklärung - Krankheits-bzw. Fahrkosten

    Nö, es gibt 0,30 Euro pro Entfernungskilometer (nicht gefahrene Kilometer) und ab 2007 in Deinem Fall für nur noch 60 km, die ersten 20 zählen nicht mehr.

    LG
    Su
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...