Sternrußtau

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Rita, 3. August 2005.

  1. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    wie werde ich denn diesen blöden Sternrußtau an meinen Rosen wieder los? Ich hatte letztes Jahr schon ein Spritzmittel, aber dieses Jahr ist der Pilz schon wieder da und viel mehr als letztes Jahr!

    Muss ich wirklich alle befallenen Blätter entfernen? Dann sind meine Rosen ja fast komplett kahl :umfall:

    Liebe Grüße
    Rita
     
  2. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi Rita,

    die befallenen Blätter müssen komplett weg (nicht über den Kompost entsorgen). Sternenrußtau ist ein Pilz.

    LG,
    Mullemaus
     
  3. Sternchenkatze

    Sternchenkatze Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Gibt es ein bestimmtes spritzmittel im Laden ist eine ziemliche >Keule den Namen weiss ich nicht ,ich glaube es heisst sprutzit. Aber ich schaue liebr Nach. Muellemaus hat recht,ja nicht in den Komposst.
     
  4. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Rita,

    meine Rosen sind auch fast kahl.
    ich spritze aber nicht dagegen, weil dieser mistige Pilz irgendwie jedes Jahr wieder kommt.

    Stattdessen versuche ich Pflanzen vor die Rose zu setzten, die jetzt erst ihren großen Auftritt haben (Fette Hennen oder Gräser). Da sieht man die kahlen Stängel nicht mher :-D

    LG
    Regina :blume:
     
  5. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Gibt es Sternrußtau nur an Rosen?
    Ich habe einen Hartriegel (dieses Jahr neu gesetzt) und die Blätter sehen alle so komisch aus, ich mach morgen mal ein Foto. Ich wusste bis eben gar nicht, was das sein könnte, und hab zufällig in einer Rosenbroschüre von Kordes geblättert und das sieht aus wie Sternrußtau. Irgendwie, als hätte jemand mit der Zigarette lauter angekokelte Punkte auf die Blätter gemacht. Ich hatte vor Zeit, als das anfing, schon mal kräftig gestutzt, und er treibt auch wunderbar neu aus, aber die neuen Blätter sind auch schon wieder befallen. Dass er neu austreibt, spricht doch eigentlich gegen einen Wurzelerkrankung, oder?!

    Würdet ihr den zurückbringen? Er ist aus einem Gartencenter, die geben sehr problemlos Anwachsgarantie.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...