Sterilisiergeräte

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Alina, 28. August 2004.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich wollte fragen ob die wirklich notwendig sind? Ich weiß ja das Flaschen ausgekocht werden müssen/sollten nach jeder Milch Mahlzeit nur was ist besser? Im Topf oder in so einem Gerät? Jetzt habe ich schon 2 gesehen die mir gefallen würden. Eins von Avent mit 2 Flaschen dabei etc. aber eben nur für Aventflaschen und ein anders für auch andere Flaschen. Ob sich die Anschaffung lohnt?

    lg Alina :winke:
     
  2. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    Hallo Alina,
    wir haben nach ein paar Wochen Topf auch einen Sterilisator gekauft. Ist auch der von Avent und ich muß sagen, das Teil ist spitzenmäßig :bravo:
    Die Flaschen dabei haben wir Patrick erst vor ein paar Wochen gegeben und jetzt kann er da auch draus trinken.
    Ich denke mir auch, daß man jede Menge Strom spart, denn je nachdem wieviele Flaschenmahlzeiten Deine Maus kriegt, brauchst Du den Apparillo nicht so oft anschmeißen. Der ganze Vorgang dauert ca. 15 min. und ist damit schneller als der Kochtopf :bravo: . Abgesehen davon passen ja 6 Flaschen rein und die werden bei uns vorher kurz gespült und dann ab in den Steri. So stehen sie nirgends rum. Mittlerweile läuft er bei uns nur noch jeden 2. Tag.
    Ist also eine Überlegung wert, oder??
     
  3. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    ups, vergessen:
    Es passen auch die normalen NUK-Flaschen rein :jaja:
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich bin jetzt beim dritten Kind, und habe immer noch keinen :???:.
    Glaube also nicht, dass sie wirklich wichtig sind. Praktisch vielleicht, aber Du stillst Alina doch sowieso, oder? Fuer die paar Flaschen in Mamas Abwesenheit tut's auch der normale Kochtopf.
    findet Lulu
     
  5. hallo alina,

    lulu hat schon recht. wenn du stillst und nicht so viele flaschen brauchst, tut es auch der topf. mich hat das abkochen darin allerdings trotzdem genervt (es war mir einfach zu lästig) und war/bin mit dem avent-vaporisator sehr zufrieden - ich denke, man kann darin auch andere flaschen sterilisieren.

    viele grüße

    eritasia
     
  6. Huhu,

    Also ich finde diese Dinger echt Blöde :jaja: :jaja: ich hatte bei Domenik zwar einen aber nur 3 oder 4 mal benutzt und dann doch lieber den Kochtopf genommen

    1. fand ich es blöde das man immer erst das ding ausräumen aufbauen waren ja mehrere teile und und dann noch die flaschen richtig reinstellen und die sauger die ringe und alles mußte genau richtig drin sein also da ging mir das mit dem Kochtopf doch schneller einfach wasser rein den rest dazu schmeißen kochen und fertig.

    2. konnte und kann ich mir nicht vorstellen das der wenige wasserdampf darin soll die fläschen richtig sterilisieren ne also da habe ich doch lieber zum Kochtopf gegriffen :jaja: :jaja: :jaja:

    LG

    Danny
     
  7. Hallo

    ich habe den von Nuk gehabt..
    Aber wenn Du nur ab und zu ein Fläschen auskochen musst( du stillst ja) dann nehme doch einen für die Mikrowelle....

    Ich habe auch gestillt und brauchte den nur zwischendurch-- habe den dann teilweise wirklich nur für 2 Flaschen und nuckis angeschmisse,,,,,,
     
  8. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo,

    wir haben einen Sterilisator für die Mikrowelle gebraucht bekommen, und ich finde ihn super praktisch. Es dauert pro Vorgang nur 7 Minuten und es passen entweder 4 kleine oder 2 große und 2 kleine Avent-Flaschen rein. Er ist auch für andere Flaschen, da passen dann auch mind 4 rein (immer incl. Zubehör).
    Ich habe am Anfang auch einen Topf genommen, aber ich fanddas ziemlich umständlich.
    Ich denke, daß da jeder für sich entscheiden muß, was für ihn richtig und praktisch ist :jaja:

    LG
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...