Standesgemäße Todesarten

Dieses Thema im Forum "Scherzkekse" wurde erstellt von KerstinM, 22. August 2004.

  1. KerstinM

    KerstinM Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    9.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Standesgemäße Todesarten

    Der Gärtner beißt ins Gras
    Der Kellner gibt den Löffel ab
    Der Turner verreckt
    Den Elektriker trifft der Schlag
    Der Spachtelfabrikant kratzt ab
    Der Schaffner liegt in den letzten Zügen
    Der Beamte entschläft sanft
    Der Zahnarzt hinterlässt eine schmerzliche Lücke
    Der Gemüsehändler schaut die Radieschen von unten an
    Der Fechter springt über die Klinge
    Die Putzfrau kehrt nie wieder
    Der Anwalt steht vor dem jüngsten Gericht
    Der Autohändler kommt unter die Räder
    Der Förster geht in die ewigen Jagdgründe ein
    Der Rabbi geht über den Jordan
    Der Gynäkologe scheidet dahin
    Der Eremit wird heimgerufen
    Der Tenor hört die Englein singen
    Der Marathonläufer wird mit den Füßen zuerst herausgetragen
    Der Spanner ist weg vom Fenster
    Dem Uhrmacher schlägt die letzte Stunde
    Der Priester segnet das Zeitliche
    Der Scheich bekommt seine letzte Ölung
    Der Totengräber schaufelt sich sein eigenes Grab
    Der Schlossbesitzer gibt den Geist auf
    Der Schispringer macht einen Abflug
    Der Koch tritt vor seinen Schöpfer
    Der Rallyepilot fährt zur Hölle
    Die Handarbeitslehrerin erstickt
    Der Kaminkehrer verzieht sich
    Der Schauspieler verlässt die Bühne
    Der Obdachlose putzt die Platte
    Der Kaufmann schlägt ins Kontor
    Der Säufer ertrinkt
    Das Arschloch kackt ab
    Der Rockstar macht 'nen Elvis
    Der Clown kriegt 'nen Herzkasper
    Der Pornostar kommt nie wieder
    Der Ornithologe macht die Flatter
    Der Fährmann ist hinüber
    Der Historiker ist Geschichte
    Der Eisverkäufer ist schon kalt
    Der Schuhverkäufer liegt 6 Fuß tief unter der Erde.
    Der Vertreter tritt ab
    Der Softwareentwickler >> dev NULL
    Der Windows-User hängt sich auf

    Und nun zum wirklichen Leben ...
    Admiral Drake starb an Krebs. Und zwar den echten Krabbeltieren (zwickdizwack).

    Aischylos fiel eine Schildkröte auf den Kopf.

    Abbe Prevost hielt man für tot, er schlief aber nur. Dafür starb er an den Folgen der Autopsie, die man an ihm vornahm.

    Der Komponist Corelli starb an Frust, als ihm ein Konkurrent einen falschen Notenwert unter die Nase rieb.

    Bischof Duprat beging lieber Selbstmord als sich den Bart abschneiden zu lassen. Das ist mal n Vorbild!

    Tycho Brahe fuhr den ganzen Tag in der Kaiserkutsche rum und hatte Angst zu sagen, dass er mal dringend da hin muss, wo auch der Kaiser zu Fuß hingeht. Er starb an Urämie.

    Oberleutnant Bright besaß als erste Brite Hosenträger. Verfing sich drin, warf ne Kerze um und verbrannte.

    A. Vanderen wurde im Garten ohnmächtig. Seine Brille blieb an einem Ast hängen und wirkte als Brennglas. Auch er war bald gar.

    In Japan biss einen Bahnwärter ein Floh. Das war tödlich... für den Passanten, der über die Schranke ging, die hochging, als der Bahnwärter an den Knopf kam, als er sich kratzte.
     
  2. Die Joey

    Die Joey Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    3.603
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im ScHÖnEm NoRdEn
  3. :bravo: die sind ja geil :bravo:

    und bei mir wird das licht erlöschen
     
  4. Und ich dachte, bei Dir fällt der letzte Vorhang... :-D

    Gruß

    Darkdancer
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...