Ständiges frieren

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Franzi132, 14. Januar 2015.

  1. Franzi132

    Franzi132 Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    14. Januar 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    meine Tochter (4) meint nun fast jeden Abend das es ihr in ihrem Bett zu kalt ist und sie friert..
    Eigentlich kann das nicht sein, sie trägt ihren langärmligen Schlafanzug und die Bettdecke ist auch dick und dazu hat sie eine fleecedecke mit im Bett, die Heizung läuft auch ständig auf 3 und im Zimmer ist kein Zug, ich find es dort von der Raumtemperatur sehr angenehm.
    Erst dachten wir das sie etwas ausbrütet aber das war nicht der fall.
    Kennt ihr das? Was habt ihr dagegen gemacht?
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ständiges frieren

    Kirschkernkissen zum einschlafen an die Füße oder Socken anziehen.

    Ich kenn das von mir...kann dann auch nicht einschlafen.
     
  3. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Ständiges frieren

    Dito. Wenn ich anfange zu frösteln, kann das Zimmer noch so warm sein, das Bett noch so dick - ich bringe einfach selbst nicht genug Wärme mit. Da muss dann eine Heizdecke/Heizkissen ran.

    Salat
     
  4. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ständiges frieren

    Jeden Abend ein schönes, warmes Körnerkissen. Irgendwann ist es dann warm genug, und es "fliegt" aus dem Bett :D. Abends ist mir auch oft kalt.

    :winke:
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Ständiges frieren

    ...und lecker warmen Tee vor dem Einschlafen! Und wenn Zeit ist, noch ein heißes Fußbad und dicke Socken drüber.

    LG, Katja.
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Ständiges frieren

    japp. Meine Kinder genauso... da hilft keine Wärme von aussen. Erst keine Kunststoff-fleece-decken ;) ...

    wärmeflasche oder Körnerkissen und ein Glas warme Milch oder eine Tasse Tee :winke:
     
  7. 321Mary

    321Mary Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ständiges frieren

    Ich kenn das von mir auch, ich nehme dann eine Wärmflasche! Und mein Großer hat das ab und zu, und der kriegt seine Kuscheltierwärmflasche dann mit ins Bett. Glaube, das Frieren kommt vom schlechten Kreislauf, wenn man müde ist.
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Ständiges frieren

    Wenn ich müde bin, friere ich.

    Ansonsten schließe ich mich meinen Vorschreiberinnen an: heißer Tee oder heiße Milch, Kirschkernkissen und ein bissel Mamakuscheln sind hier durchaus hilfreich.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...