Ständiges Aufstoßen - beim Essen und Stunden danach!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von JEM14, 5. September 2014.

  1. JEM14

    JEM14 Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    5. September 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo, ich weiß langsam nicht mehr weiter und daher versuche ich es mal hier.

    Folgendes Problem: Marta ist 6,5 Monate alt und hat schon immer Probleme mit dem Aufstoßen gehabt. Eine Zeit lang hat sie auch viel gespuckt, deshalb hat der Kinderarzt empfohlen, früh mit der Beikost anzufangen. Seit sie 4 Monate alt ist bekommt sie also schon Brei, das hat auch anfangs geholfen. die Mengen haben wir langsam gesteigert. Inzwischen isst sie mittags, nachmittags und Abend Brei - bzw. wir versuchen es. Denn nach wenigen Löffeln hört sie wieder auf und muss aufstoßen, was nur auf dem Arm geht... So hampeln wir also herum, was für alle recht anstrengend und unschön ist. Derzeit isst sie sogar meist keine 100g mehr - wobei das z.T. wohl auch an den Zähnen liegt.

    Ich habe sie 5 Monate gestillt, jetzt bekommt sie die Flasche. Pre Nahrung, aus avent anti Kolik Flaschen... Aber sie trinkt insgesamt sehr sehr wenig. Höchstens mal 150 ml, aber üblich sind 100ml (tagsüber manchmal sogar weniger, nachts etwas mehr). Auch beim Trinken müssen wir mehrere Pausen machen für Bäuerchen. Für die Abendflasche haben wir dann schon mal eine Stunde gebraucht...

    Vor drei vier Wochen hatte meine Hebamme mir den Tipp gegeben, die Milch mit baby-Tee (Fenchel Anis Kümmel) anzurühren und vor der Flasche Lefax zu geben... Das hat die Situation kurzzeitig leicht verbessert, aber jetzt ist es so schlimm wie nie, inklusive Spucken, obwohl wir ansonsten nichts verändert haben.

    die Kleine quält sich mit der Luft im Bauch so sehr. Sobald sie liegt, stöhnt sie ganz schlimm und weint und strampelt und wälzt sich herum, bis ich sie wieder hoch nehme und das Bäuerchen irgendwann raus ist. Es ist wirklich eine große Belastung für uns beide, ich will ihr so gern helfen, dass es ihr besser geht.

    Marta ist insgesamt fit und nimmt auch zu. Aktuell ca. 7500g. Aber das ständige Drama um Essen und Trinken und Bäuerchen raubt uns den letzten Nerv und Schlaf. Ich weiß nicht mehr weiter. Hat irgendjemand einen Tipp? Sollte ich die Milch wechseln? Es gibt ja so anti-reflux-Milch... Hat jemand von euch das gleiche Problem?

    Mit der verzweifelten Bitte um Hilfe,
    Marta und Mama
     
    #1 JEM14, 5. September 2014
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2014
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Ständiges Aufstoßen - beim Essen und Stunden danach!

    Hallo liebe Marta,

    willkommen im Forum :)

    Vermutlich hat deine Kleinen einen (harmlosen aber lästigen) Reflux. Die Babys stoßen häufig auf, bringen Milch und flüssige Nahrung entweder Schlückchenweise oder auch mal schwallweise hoch. Zurück bleiben angedaute Nahrungsreste in der Speiseröhre die wiederum zu Sodbrennen führen können. Das verursucht Unruhe und häufiges Aufstoßen ......

    Schau mal in den Drogeriemärkten nach Aptamil AR Andickungsmittel. Das kannst du in jede Pre-Nahrung und "flüssige" Breinahrung hineingeben zum andicken. Du brauchst dann Sauger der Gr. 2. Achte auch darauf dass die Sauger gut im Mund liegen und gut laufen. Es ist quatsch dass ein Baby sich beim Trinken anstrengen muss. Je länger eine MZ dauert desto genervter ist auch ein Baby.

    Gute Besserung wünscht Ute

    Lies auch hier nochmal nach http://www.babyernaehrung.de/sorgen-baby/ernaehrungsprobleme/speikinder wobie ich da das Andickungsmittel noch nicht aufgeführt habe ......
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Ständiges Aufstoßen - beim Essen und Stunden danach!

    Die gefundenen Rechtschreibfehler dürfen behalten werden :umfall:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. aptamil andickungsmittel gegen ständiges aufstossen

Die Seite wird geladen...