Ständig Stuhlgang durch Antibiotikum?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Sonnhild, 14. Januar 2006.

  1. Arvid hat jetzt das dritte Mal in Folge eine Mittelohrentzündung, demzufolge auch das 3.Mal innerhalb von 8 Wochen Antibiotika bekommen.
    3 Tage vor Weihnachten mußte ich zur Vertretung gehen, diese verschrieb mir das gleiche Mittel. Ich sagte ihr das, doch sie meinte, das wäre kein Problem.

    Als ich am 27.12.05 wieder zu einer Ärztin ging, war sie gar nicht begeistert.
    Nun hat er es seit diesem Montag wieder und bekommt jetzt Amoclav.
    Seit Mittwoch ist in jeder Windel Stuhl, ich kann nichtmal genau sagen, ob es Durchfall ist.
    Flüssiger ist es auf jeden Fall aber auch ziehmlich krümelig. Dadurch ist der Po furchtbar wund, am Donnerstag war sogar eine Leistenbeuge offen, sie hat etwas geblutet.
    Nun creme ich jedes Mal dick und fett die klassische Penatencreme drauf. Das Wundsein ist dadurch ein klein wenig besser geworden. Aber der Durchfall? bleibt.
    Am Montag gehe ich sowieso wieder zu meiner Ärztin, aber kann das durch das Antibiotikum sein?
    Was kann ich gegen das Wundsein noch machen? Der Stuhlgang wird sicher so lange sein, bis die Flasche alle ist. Zum Glück ist nicht mehr sehr viel drin.
     
  2. AW: Ständig Stuhlgang durch Antibiotikum?

    dick penaten würd ich eh nicht machen. die haut braucht ja luft zum heilen. so werden nur die poren verstopft. also lieber dünner schmieren.

    und macht bäder in schwarztee. die gerbstoffe heilen. kannst den tee aber auch aufsprühen und dann trocknen lassen.

    ja, ich denke schon, dass das vom AB kommen kann. die hauen ja die darmflora ganz schön kaputt. frag nach dem abschluss der AB mal die ärztin nach einer symbioflor-kur. die baut das wieder auf. und soweit ich gehört habe, kann man das auch bei babies machen. ich würde aber in jedem falle da die ärztin zu befragen, ehe ich es allein machen würde.

    gute besserung.

    ps: wäre günstig, wenn du das alter deines zwerges ins signum nimmst. so ist es sonst immer schwer zu raten. und man selbst denkt ja nicht immer im text an die altersangabe.
     
  3. AW: Ständig Stuhlgang durch Antibiotikum?

    Gretel hat durchaus Recht damit, dass AB der Darmflora den Garaus machen kann! Viel bedenkenswerter finde ich es allerdings, dass bei einer MOE innerhalb 8 Wochen 3 x AB verordnet wurde. Da würde ich besonders nachhaken, zumal bei MOEs nicht pauschal antibiotische Therapien verordnet werden müssen!?
    Gute Besserung, Pépé!
     
  4. AW: Ständig Stuhlgang durch Antibiotikum?

    Der Arme !

    Du musst das unbedingt beim Arzt erwähnen mit dem Durchfall !

    Du kannst den Po auch mal in konzentriertem Kamillenteeaufguss baden. Ich habe in dem Fall einfach mal so eine Art Sitzbad gemacht. Hinterher den Po schön trocknen, ein bisschen im warmen Bad nackig sein lassen. Und evtl. eine andere Wundsalbe nehmen. Windeln häufiger wechseln.

    Gute besserung
     
  5. AW: Ständig Stuhlgang durch Antibiotikum?

    Ich danke Euch für Eure lieben Antworten. Den Tip mit der Altersangabe werde ich dankend annehmen.
    Natürlich sage bzw. zeige ich das meiner Ärztin,sie wird mir sicher auch eine gute Salbe verschreiben. Ich bin sehr froh, wenn endlich morgen ist! Der Po ist sehr wund und tut ihm wirklich weh.
    Den Schwarztee probiere ich dann auch gleich.
    Und auf die Aufbaukur spreche ich sie auch an.
    Sie hat ein entzündetes Ohr festgestellt, ich weiß nicht, ob das ohne AB heilt.
    Sie schießt eigentlich nicht mit Kanonen auf Spatzen sondern wägt immer ab.
    Ich vertraue ihr da.
     
  6. AW: Ständig Stuhlgang durch Antibiotikum?

    Den Scwarztee habe ich probiert. Heute waren wir beim Arzt, es ist vom Antibiotikum, und es ist ein Pilz. Jetzt haben wir eine Soorsalbe, und es wird damit schnell besser.
     
  7. AW: Ständig Stuhlgang durch Antibiotikum?

    Na das ist ja dann gut. Dann ist der Popo schnell wieder rosig statt wund. Gute Besserung weiterhin.

    LG
     
  8. AW: Ständig Stuhlgang durch Antibiotikum?

    gut, dass du gegangen bist. den pilz hättest du nicht allein wegbekommen. so wisst ihr, dass das mittel der ärztin richtig ist.

    gute und schnelle besserung!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. häufiger stuhlgang antibiotika

    ,
  2. oft stuhlgang nach antibiotika

    ,
  3. häufiger stuhlgang nach Antibiotikum

    ,
  4. nach einnahme von antibiotika viel stuhlgang,
  5. vermehrter stuhlgang nach antibiotika,
  6. antibiotika öfter stuhlgang,
  7. baby Antibiotika oft stuhlgang ,
  8. antibiotika häufiger stuhlgang,
  9. stuhlgang durch antibiotika,
  10. mehr stuhlgang durch antibiotika
Die Seite wird geladen...