Stadtkinder

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Conny, 29. Juni 2009.

  1. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    :winke:
    Wir sind ja durch die Trennung und den Umzug vom Land in die Stadt gezogen. Es ist jetzt nicht DIE Großstadt, hat um die 25.000 Einwohner. Jedenfalls zieht es meine Kinder natürlich jetzt bei dem Wetter nach draussen. Nen Garten haben wir leider nicht (wohne im Dachgeschoss).

    Nun - jetzt hätt ich mal gern die Erfahrungen von denjenigen, die auch in der Stadt wohnen. Lasst ihr eure Kinder auch mal allein "raus"?? Carina ist jetzt 9 und Christoph 6 - sie sind beide schon vernünftig und Christoph muss ja beispielsweise ab September mit Carina auch zu Fuß in die Schule gehen (führt quer durch die Stadt, aber es ist ok). Ich kann sie ja nicht den ganzen Nachmittag einsperren - zwei Nachmittage wöchentlich bin ich ja beispielsweise arbeiten und kann nicht mit.

    Carina hat ein Handy, mit dem sie umgehen kann, sie wissen beide, dass sie mit niemandem mitfahren oder -gehen dürfen und dass sie auf die Autos aufpassen müssen.

    Als wir noch am Land waren, war das ja ein bißchen anders, da sind sie halt in dem Wohngebiet rumgelaufen und haben sich mit Freunden verabredet... obwohl mir da manchmal unwohl war, weil sie ja noch viel kleiner waren.

    Aber ehrlich gesagt weiß ich jetzt gar nicht, ob ich nicht vielleicht zuviel klammere und ihnen zuwenig zutraue. Was meint ihr? Normalerweise kann ich sie schonmal für ne Std. rausschicken oder? Mit Handy dabei?

    Danke schonmal für eure Tips,

    LG Conny
     
  2. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Stadtkinder

    Hallo :winke:

    Niklas ist mit dem Fahrrad unterwegs und hat sein Handy dabei.
    Meist ist er bei einem Freund im Garten oder zu Hause.

    Anne und Emely gehen natürlich nicht alleine raus, einen Hof haben wir hier nicht, wir sind fast immer im Garten.

    Allerdings geht Anne mit Niklas einkaufen(wir haben in der Nähe einen Supermarkt und auch Schl.ecker), da passt er auf der grosse Bruder.

    :winke:
     
  3. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Stadtkinder

    ich würde sie in einem klar definierten Gebiet (je nach Alter enger oder weiter gefasst) allein spielen gehen lassen. ich bin selber ein stadtkind und habe es auch so seit dem vorschulalter erlebt.
     
  4. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Stadtkinder

    Also mit dem Fahrrad dürfen sie nicht los, dafür is mir Christoph noch zu klein und da werd ich immer mitfahren.

    Aber zu Fuß - und halt mit Carina, sie passt auf ihn auf und er weiß, dass er auf sie hören muss wenns um das geht - ist es denke ich schon vertretbar, oder?
     
  5. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Stadtkinder

    Für mich wäre auch ein bisschen die Frage wichtig, was sie denn in der Stunde draußen machen sollen??? Einfach nur so rumhängen? Oder gehen sie dann einkaufen oder zu einem Spielplatz in der Nähe??? Das fände ich dann schon o.k., aber nur "einfach so" draußen rumhängen, da wäre mir nicht wohl - das kommt mMn noch früh genug, wenn's Richtung Pubertät geht.

    Ansonsten hätte ich aber auch keine Bedenken, die Kinder mal rauszulassen. Wir wohnen hier ja so halbstädtisch und meine Kinder dürfen auch bestimmte Strecken schon allein machen.

    LG, Bella :blume:
     
  6. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Stadtkinder

    für mich würde sich auch die Frage stellen "Raus wohin denn?"

    Mit festem Ziel: Ja klar, kein Problem, zum "rumhängen" eher nicht.
     
  7. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Stadtkinder

    Naja wenn dann zu nem Spielplatz bzw. zu Freunden.

    Rumhängen ohne festes Ziel lässt zuviel Spielraum um irgendeinen Blödsinn auszuhecken *lach*, das seh ich auch so.
     
  8. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Stadtkinder

    Niklas darf mit dem Fahrrad, sie hatten jetzt auch in Klasse 4 eine richtige Fahrradprüfung.
    Quer durch die Stadt, an jeder Ecke stand ein Lehrer oder Polizist.

    Allerdings fährt er bevorzugt auf Radwegen.

    Wenn Anne bei ist, dann nur zu Fuß.

    Niklas ist auch gerade los :hahaha: und Anne, Emely und ich gehen jetzt in Garten. :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...