SSP-Teilruptur......OP ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Babuu, 28. Juni 2006.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Huhuuuu ihr lieben!

    Mein Männe hat schon seit einiger Zeit Probleme mit der Schulter.Er war Anfangs beim Ortopäden und alles ging seinen Gang.
    Erst bekam er Salben und Schmerzmittel, dann eine Spritze, danach eine Überweisung zum MRT und heute Auswertung beim Orthopäden.....Diagnose SSP (Supraspinatus) Teilruptur mit Überweisung in eine Klinik.
    Die Entscheidung OP oder nicht wurde aber völlig ihm überlassen.
    Ohne OP könnte es innerhalb 6 Monaten verheilen...........aber wenn nicht?

    Einen Termin im KH hat mein Männe noch nicht ausgemacht.Er will zu Hause und auch in der Firma nicht so lange ausfallen :piebts: und wird das sicher jetzt erstmal vor sich herschieben :(

    Kennt sich jemand von euch damit aus und ist eine OP ratsam oder eher nicht?!
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: SSP-Teilruptur......OP ja oder nein?

    Bea, da ich das genaue Ausmaß der Verletzung nicht kenne, kann ich Dir nur recht pauschal raten.
    1. Man kann die betroffene Sehne durch Kräftigung benachbarter Muskeln gut entlasten. Dafür braucht man sehr viel Krankengymnastik, einen Arzt, der diese oft genug verordnet und natürlich die entsprechende Zeit und den Willen, das durchzuhalten. Es kann danach trotzdem irgendwann eine OP nötig sein.
    2. Mit OP dauert eine Heilung auch ca. 4 - 5 Monate - also fast so lange, wie ohne. Die Übungen muß man trotzdem machen, damit die benachbarten Muskeln auch hier gekräftigt werden.
    3. Ohne OP kann es jederzeit zu einem weiteren Einreißen der Sehne oder zum kompletten Riß kommen - dann ist auf alle Fälle eine OP nötig.

    Ich würde mir eine zweite Orthopäden-Meinung einholen. Die OP muß nicht, kann aber auch die bessere Lösung sein.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: SSP-Teilruptur......OP ja oder nein?

    Hallo Anke,

    vielen lieben Dank für deine Antwort!

    Wir versuchen derzeit einen Termin zur Beurteilung in einer Sportklinik zu bekommen!
    Mal sehen wie es dann weitergeht!
     
  4. Bruni

    Bruni Wichtel Moderatorin

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    St.Leon-Rot
    AW: SSP-Teilruptur......OP ja oder nein?

    Hallo Bea, wenn dir Heidelberg nicht zu weit ist, stelle denen mal dein Mann vor. In die Atos Klinik HD kommen Sportler aus aller Welt, und dort wird auch nicht gleich operiert.

    Wolfgang hätte laut Ärzte schon 4 Jahre ein neues Hüftgelenk, dort halfen ihm 5 Spritzen und er ist heute noch beschwerdefrei.

    Kannst auch dort mal anrufen:

    ATOS Praxisklinik Heidelberg - Startseite

    Liebe Grüße Bruni
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ssp sehne teilruptur

    ,
  2. supraspinatussehne op ja oder nein

    ,
  3. teilruptur ssp sehne

    ,
  4. supraspinatussehne op erfahrungen,
  5. teilruptur ssp,
  6. op ssps,
  7. supraspinatussehne teilruptur,
  8. teilruptur supraspinatussehne op erfahrungen,
  9. sss teilruptur,
  10. teilruptur supraspinatussehne
Die Seite wird geladen...