Spülmaschinen geeignet oder nicht

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Rebecca, 15. Januar 2007.

  1. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    Hallo zusammen,

    im Laufe der Woche soll ja nun unsere Spülmaschine kommen (hoffe ich). Nun habe ich schon oft gelesen, dass ja nicht unbedingt alles Spülmaschinen geeignet ist. Meist steht es ja drauf, wenn man etwas kauft und da achte ich dann nun auch drauf.

    Aber was ist mit den Sachen, die ich schon besitze? Es steht ja nicht auf jedem Glas und auf jedem Teller, ob Spülmaschinen tauglich oder nicht. Wie verfahrt ihr da so?
    Einfach ausprobieren?

    Ich meine, ich habe jetzt kein teures Porzellan oder so, ist meist alles Discount-Ware, aber was kann denn im schlimmsten Fall passieren?

    Liebe Grüße

    Rebecca
     
  2. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Spülmaschinen geeignet oder nicht

    im schlimmsten fall kann passieren, dass die farbe ausbleicht. aber genau bei diskontware ist es meistens kein problem.

    nur bedingt spülmaschinen geeignet sind bleikristallgläser, je wertvoller = je mehr blei sie beinhalten, desto höher die gefahr, dass sie "blind" werden. normale pressglas-gläser sind problemlos.

    teller mit goldrand sind ebenfalls nicht geeignet, wobei es inzwischen schon verfahren gibt, wo auch das nun geht. ich habe das ehemalige hochzeitsgeschirr meiner mutter, nun 25 jahre alt, bei den häufig gewaschenen tellern ist der goldrand nur noch blass, auch das hält man aus.

    holz-schneidbretter wäre ich nicht in den spüli geben. im büro tun wir allerdings messer mit holzgriff sehr wohl hinein, privat wasche ich meine teuren messer jedoch von hand.

    sonst wüsst ich nix.

    viel spaß beim geschirrwaschen
    riccarda
     
  3. Myrmi

    Myrmi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Spülmaschinen geeignet oder nicht

    Bei Plastik würde ich aufpassen, da ist nicht alles für die Spülmaschine geeignet. Fläschchen z.b. gehen ohne Probleme, worauf Du achten solltest wenn stark fettige Teller, Schüsseln und dergleichen drin sind, halt das Plastik/Kunststoffzeug raus, vorallem weißes wie Brettchen etc. das gibt sonst eklig orange rote Verfärbungen und das ist einfach nur noch bäh ...
     
  4. AW: Spülmaschinen geeignet oder nicht

    Mir fallen auch nur Holz-Sachen ein - die quellen dann auf und reißen irgendwann ein.
    Dann evtl. noch Topfdeckel, wo der Griff nicht richtig aufsitzt - die sind zwar alle in der Regel spülmaschinentauglich, aber dann sammelt sich das Wasser dadrin und "schmoddert" so vor sich hin, wenn Du es nicht bemerkst - eklig halt...

    LG
    Martina
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Spülmaschinen geeignet oder nicht

    :winke:

    ich hatte mal Töpfe, die konnte man auch nicht in die Spülmaschine tun, aber nur weil dann immer das Wasser zwischen Topf und Topfboden gelaufen ist .... hat auf dem Herd dann immer wunderbar geblubbert :bruddel:

    Was mir noch einfällt, ich hatte mit meiner alten Spülmaschine mal Flugrostprobleme d.h. wenn Du Messer hast, die etwas Rost haben, solltest Du das erst mit Öl sozusagen wegpolieren, sonst kann Dir alles mögliche rosten :umfall:

    LG Silly
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.724
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Spülmaschinen geeignet oder nicht

    Silly, ich meine eine Kugel zusammengeknüllte Alufolie wirkt gegen Rost.

    Rebecca: bei uns kommt fast alles rein. Mit der Hand wasche ich unsere Frühstücksbrettchen aus Holz, Holzlöffel dagegen tue ich in den Geschirrspüler. Die Brettchen sind geleimt und würden mit der Zeit einfach auseinanderfallen. Antihaftbeschichtete Pfannen kommen nicht rein, weil mit der Zeit die Beschichtung angegriffen wird. Plastik hab ich so die Faustregel: dickes geht meist, dünnes könnte sich arg verformen. Da ich aber viel Tupper hab, stellt sich die Frage nicht so häufig bei uns. ;)

    Topfdeckel mit aufgeschraubtem Griff :winke: Martina, sind wirklich unangenehm, außer man schraubt den Griff vorher ab oder sporadisch zum saubermachen.
     
  7. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Spülmaschinen geeignet oder nicht

    :winke: Schäfchen

    wirklich? Nun, sollte ich irgendwann mal wieder das Problem haben, werde ich das probieren :jaja:

    Danke :bussi:
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.724
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Spülmaschinen geeignet oder nicht

    Silly, bitte. Ich weiß dass Kattis Freund das so hat und darauf besteht und der ist sehr eigen in einigen Dingen. Würde es nicht funktionieren, dann würde er es lassen, nehme ich an.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. plaste seiher spülmaschine tauglich

Die Seite wird geladen...