Spuckt ständig das Brot aus?!?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Charly, 11. Januar 2005.

  1. Hallo liebe Leute,

    hab mal wieder ein kleines Problem!

    Mittlerweile ißt ja mein 11Monate alter Sohnemann sozusagen fast Normalkost!

    Aber!!!

    Seit einigen Tagen spuckt er regelmäßig seine Stulle wieder aus, nachdem er sie sich selbst(!) in den Mund gesteckt hat. Dann wieder das nächste Stück rein und wieder raus. Ein paar wenige Happen werden auch mal runtergeschluckt, aber bei weitem keine ganze Stulle!

    Stulle nur mit Butter nimmt er mir gar nicht mehr ab. Hatte dann mal Leberwurst probiert (ja ich weiß, sollte man nicht - hab ich auch grad auf Ute´s Seite gelesen - hab ich aber:-( ). Das hat er dann auch erstmal gegessen, jetzt gleiches Spiel. Heute habe ich vegetarischen Brotaufstrich aus dem Reformhaus probiert, da hat er mir fast gar nichts von abgenommen.

    Dazu sei gesagt, daß er immer noch danach so ca. 120g Milchbrei bekommt, weil er eben nicht die ganze Stulle schafft. Außerdem etwa 1-1 1/2h später noch etwa 120ml Folgemilch 2. Das gehört bei uns noch zum GuteNachtritual.

    sonstiger Essensplan:
    ca. 7h: 180ml Folgemilch 2
    ca. 9:30h: Obst/Brot in der Krippe (da ißt er es komischerweise!?)
    12h: Krippenessen (Selbstgekochtes)
    16h: evtl. etwas Obst, Keks/Zwieback will er meist nicht
    dazu
    18:30h: Abendbrot (siehe oben)

    Sorry, daß es so lang geworden ist. Hoffentlich kann mir jemand einen Tip geben oder auch einfach nur sagen, daß ist (mal wieder!!!) nur eine Phase - das wird schon! Ute hatte ja auch schon geschrieben, daß das nach Einführung der Stulle häufig so ist - aber schon 3 Wochen danach???

    Vielen Dank schon mal,

    Charly
     
  2. Tanja

    Tanja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    AW: Spuckt ständig das Brot aus?!?

    Ich kann Dir nur aus eigener Erfahrung sagen, dass es bei Leah wirklich kurz nach der Einführung auch so eine Phase gab. Da hab ich schon gedacht, den Milchbrei wieder einzuführen (den hatte sie zum Schluss immer erbrochen). Aber mittlerweile klappt es echt gut und sie spuckt es nur aus, wenn sie satt ist. Allerdings geht hinterher immer noch ein Joghurt und ein Babybell.

    Sie schafft allerdings auch mit fast 18 Monaten längst nicht immer eine ganze Scheibe Brot, mal eine halbe, mal dreiviertel. Je nach Appetit halt.

    Durchhalten, durchhalten, durchhalten ;-)
     
  3. AW: Spuckt ständig das Brot aus?!?

    Hi Tanja,

    danke für deine schnelle Antwort! Anfangs war es bei Sascha auch so, daß er nur ausgespuckt hat, wenn er satt war. Mittlerweile halt nicht mehr nur dann. Aber ich werd ihm auf jeden Fall immer wieder die Stulle anbieten. Das gehört schließlich jetzt zu unserer "Familienesskultur". (Das war bei weitem-früher noch ohne Baby-nicht so :)!!)

    Charly
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Spuckt ständig das Brot aus?!?

    Hallo Charly,

    ich würde das Brot mal einige Tage nicht anbieten und dafür seinen Milchbrei abends. 1. damit er auf seine Essmenge und Inhaltsstoffe kommt und 2. um die Marotte etwas zu unterbrechen.

    Er ist in der Experimentierphase - und das geht halt auch mit dem Essen prima.

    Liebe Grüße Ute :muh:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...