Spucken und würgen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von angel1881, 5. Oktober 2010.

  1. Mein Fabian ist jetzt 2 Monate alt,ich stille, seit circa zwei tagen spuckt er die milch noch nach stunden aus und würgen tut er auch, ohne erkennbaren grund, nucki ist draussen. Bäuerchen ist kein grosses problem. Mit blähungen haben wir nicht wirklich zu kämpfen, wenn er drückt kommt auch Milch manchmal mit hinterher.
    Hat jemand einen Tipp für mich was ich machen kann?!
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Spucken und würgen

    spuckt er einfach so ohne erkennbare Beschwerden oder wirkt er dabei irgendwie gequält?

    es gibt ja sog. Speikinder... da ist einfach nur der Mageneingang noch nicht sooo dicht (prich der Muskel ) , das reift aus und solang spucken die Kinder halt. Da helfen nur tücher tücher tücher... wenn es nur das ist und das Kindchen ansonsten gut zunimmt, nicht hungrig wirkt oder sonstwie beeinträchtigt dann würd ichs wohl mal beim KiA ansprechen aber mir sonst wahrscheinlich eher keine großen Sorgen machen...
    mein Sohn hat bis zum 14. monat gespuckt :umfall: .... aber er hat trotzdem gut zugenommen. Irgendwann nahm ich dann nur noch Moltontücher und keine Lätzchen mehr zum umbinden .


    lg
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Spucken und würgen

    Hallo,

    ich würde beim Kinderarzt vorbei spazieren und dem Kinde mal in den Hals schauen lassen.

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...