Spucken noch im Beikostalter?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von nibi, 8. November 2004.

  1. Hallo Ute und alle anderen!

    Petra hat mich mit meiner Frage hierhergeschickt. Wir haben nämlich immer noch ein kleines Problem. Meine Tochter ist jetzt 9 Monate alt. Sie hat schon immer viel gespuckt. Sie tut das aber noch heute und es kommt eben nicht nur Milch wieder hoch, sondern auch Brei. Ich hab sie in letzter Zeit nicht gewogen, aber sie ist ein kleiner Wonneproppen, ansich scheint es sie absolut nicht zu stören. Es schüttelt sie höchstens mal. Vor Kurzem ist mir allerdings aufgefallen, daß das Ausgespuckte im Gegensatz zu früher nach Erbrochenem riecht. Deswegen mach ich mir langsam doch Gedanken darüber, ob die ständig aufsteigende Magensäure nicht ihre Speiseröhre angreift. Mit dem Stuhlgang gibt es aber keine Probleme mehr.
    Ihr Speiseplan sieht folgendermaßen aus:

    ca. 7.00 Flasche Aptamil 2
    ca. 10.00 Zwieback
    ca. 12.00 Gemüse-Fleisch-Brei
    ca. 16.00 Obstgetreidebrei
    ca. 19.00 Milchgetreidebrei

    Getreide geb ich ihr alle möglichen Sorten, da es ihr bisher keine Stuhlprobleme verursacht hat. Milch kommt extrem wieder hoch. Brei noch Stunden später, vor allem wenn sie sich anstrengt. Ich sehe keine Regelmäßigkeit, daß sich das Spucken auf ein bestimmtes Lebensmittel bezieht.
    Danke
    Nibi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...