Sprachstandserhebung in NRW

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Lucie, 6. Februar 2008.

  1. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    Hallo:winke:

    wir haben dieser Tage die Benachrichtigung bekommen, dass bei den Kiga-kindern jetzt demnächst die Sprachstandserhebung gemacht wird.
    Das Thema hat ja letztes Jahr mächtig Wellen geschlagen.
    Kann jemand erzählen, wie er das letztes Jahr erlebt hat? Hatte wer Probleme? Hat es vielleicht dieses Jahr schon ein Kind gemacht?

    Bin ja sehr gespannt... und irgendwie auch angespannt... Unser Großer spricht eigentlich gut, schon seit Ewigkeiten in sehr ausgefeilten langen Sätzen usw. Aber wenn er keine Lust hat, sagt er auch gar nix... und ob er Lust hat, Quatschwörter nachzusprechen... ich weiß es ja nicht...
    Ausserdem lispelt er etwas und hat noch Probs mit dem SCH... wird sowas auch berücksichtigt oder fliesst das nicht ein.. der Ki-arzt meint nämlich, er müsse das erst mit fünf können...

    lg
     
  2. Davids_Mama

    Davids_Mama Gute Fee

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    11.116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Sprachstandserhebung in NRW

    Hi,

    in Niedersachsen gibt es das ja schon länger. Hauptsächlich sind diese Untersuchungen um Kinder herauszufiltern die entweder noch kein bis schlecht Deutsch können oder Kinder die durch nicht eingreifen der KiGa oder Eltern noch keine Förderung unternommen wurden. Diese Kinder bekommen das Jahr vor der Einschulung spezelle Förderung von der Schule oder sogar von Logop. Meist gillt dieser Termin gleichzeitig als Anmeldetermin in den Grundschulen.

    Für Kinder die einen nromalen Sprachstand haben ist das nur ein wir lernen schon mal die Kinder für das nächste Jahr kennen Termin.

    Für David war es dann nur der Anmeldetermin. Außerdem wurde David bei der Anmeldung gleich auf eine Beobachtungsliste Gesetzt. Zwegs Weitere Sprachförderung, so war es kein Großes Wunder für die Schule das David 1-3 Jahre zur Sprachschule gehen wird. Aber diese Anträge müssen über die Grundschule laufen.

    LG Kathrin
     
  3. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    AW: Sprachstandserhebung in NRW

    Wir haben die Vorankündigung auch bekommen!

    Wir haben gestern noch einige Infos zu der Sprachtest bekommen!

    Demnach sieht es wie folgt aus:

    Der Test ist in 3 Teile gegliedert.

    1. Sprachtest mit Gruppen von 3-4 Kindern. Diese spielen mit einer Erzieherin ein Spiel (das vom letzten Jahr, aber in veränderter Form), eine Lehrerin aus der Grundschule (o.ä.) beobachtet und macht sich Notizen. Es wird darauf geachtet, ob Sätze gut gebildet werden können, ob die Grammatik OK ist, ob gesagtes Wiederholt werden kann, ob alles verstanden und wiedergegeben werden kann.

    Erzieherin und Lehrerin sprechen dann über alle Kinder und geben dann kurzfristig folgende Ergebnisse bekannt.

    1. Keine Sprachauffälligkeiten = keine Sprachförderung

    2. es sind Sprachauffälligkeiten vorhanden und eine Sprachförderung ist notwendig (die 2. Runde des Tests wird nicht mehr durchlaufen)

    3. Es ist nicht sicher ob eine Sprachförderung notwendig ist. Daher wird der 2 Test noch durchlaufen und dann wird entschieden ob Sprachförderung oder nicht

    Der 2. Test wird im Einzelgespräch mit der Lehrerin vollzogen.

    Bei uns sind die Tests Kurz vor, bzw. nach den Osterferien.
     
  4. AW: Sprachstandserhebung in NRW

    Bei uns sind die Tests nächste Woche. Wir haben gestern die Vorankündigung bekommen. Wurde Euch ein Thema genannt?
     
  5. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    AW: Sprachstandserhebung in NRW

    Nike hat den Test am 6.3.

    Das Thema ist "Besuch im Zoo", das ist ein Spiel was kleine Gruppen mit Erziehern / Lehrern spielen werden.

    Das ist das gleiche Spiel wie im letzten Jahr, nur ein wenig modifiziert.
     
  6. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Sprachstandserhebung in NRW

    André hat letztes Jahr an dieser Sprachstandserhebung (was für ein Wort :umfall:) teilgenommen. Wie von mir erwartet ist er "durchgefallen".

    Wie das Verfahren ist, wurde hier ja schon gesagt. Erste Runde in Gruppen von 3-4 Kindern mit dem Spiel "Besuch im Zoo". Zweite Runde Einzelgespräche mit der Lehrerin aus der Grundschule.

    André hat das Spiel und nachher auch das Gespräch sehr viel Spaß gemacht. Bei uns wurde es wirklich gut umgesetzt, was aber, denke ich, auch von KiGa und Schule abhängig ist. Wir haben das Glück, dass wir zwar eine kleine, aber sehr engagierte Grundschule haben.

    Nachdem ich mir die Hacken wundgelaufen habe, um für André Logopädie zu bekommen, war ich froh, dass er im KiGa eine Förderung erhalten konnte.

    Die Förderung läuft jetzt seit Dezember. Leider wurde nicht, wie versprochen, im Sommer damit begonnen, weil die entsprechenden Fachkräfte fehlten. Bzw. die Erzieherin, die das macht, ihre Ausbildung noch nicht beendet hatte.
    Deswegen sind wir jetzt ein wenig in Zeitdruck, weil den Kindern bis Sommer 200 Stunden Sprachförderung zusteht.

    Bei uns ist es so, dass die Förderung jeden Tag von 8 bis 9 Uhr stattfindet. Das kann der KiGa aber ganz individuell händeln. Bei uns betrifft es mit André nur drei Kinder.

    André macht es viel Spaß morgens zu den "Sprachforschern" (so nennt sich die Gruppe) zu gehen. Und ich kann nur sagen, dass sich seine Sprache sehr gebessert hat. Er hat(te) eine Dysgrammatismus. Lt. KiA ist dieser nicht logopädisch therapierbar. :ochne: Seit den Sprachforschern aber schon erheblich besser geworden. :bravo:

    Hm, hab ich was vergessen? Ich glaub nicht. Wenn noch jemand etwas wissen will, fragt!

    LG
    Claudia
     
  7. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Sprachstandserhebung in NRW

    :winke:

    Bei uns wurde der Test letztes jahr durchgezogen.. Wie es war und was dabei genau gemacht wurde kann ich nicht sagen - meine tochter schweigt sich drüber aus und die Erzieherin aus dem Kiga ist schwer zu erwischen da halbtags arbeitend..

    Ich weiß das die Kinder bei denen Auffälligkeiten waren, 2 x die Woche nachmittags "Sprach-Unterricht" haben..
     
  8. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Sprachstandserhebung in NRW

    Bei uns gab es extra einen Elternabend für die teilnehmenden Kinder. Da wurde das Verfahren genau erklärt, das Spiel vorgestellt und Probe gespielt.

    Nach der Erhebung wurden auch die die Eltern informiert, deren Kinder auffällig waren. Die anderen haben nüscht mehr davon gehört.

    LG
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...