Spongia

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Birkchen, 7. Januar 2006.

  1. Birkchen

    Birkchen Miss Tchibo

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    8.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Guten Morgen :winke:

    Ich habe gestern für Joris Spongia verschrieben bekommen und zwar sollen sie den Brustschmerz lindern, der vom Husten entstanden ist!
    Habe nun gerade diesbezüglich ein wenig gegoogelt und gefunden, dass das Mittelchen auch bei Pseudo eingesetzt wird.

    Da Jannik das ja leider hat, würde mich interessieren, wie ich ihm das verabreichen kann! Kann ich das vorbeugend geben? Wenn ja in welchen Mengen und Abständen? Oder gebe ich ihm das erst, wenn er einen Anfall hat?
    Was lindern diese Globuli genau?

    Fragen über Fragen :-D

    LG
     
  2. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    AW: Spongia

    hallo birkchen,

    spongia wird eingesetzt bei husten und pseudokrupp. der husten ist bellend, hohl, und wird schon durch sprechen und tiefatmen ausgelöst.
    auffallend ist die trockenheit der schleimhäute mit oft brennenden schmerzen in den oberen atemwegen. die atmung ist erschwert, als müßte man "durch einen schwamm" atmen. die stimmung ist furchtsam, weinerlich, und die angst, nicht genug luft zu bekommen, zu ersticken, ist ausgeprägt. leichteste anstrengung führt zu erschöpfung und schweregefühl.

    vorbeugend gibt man homöopathische mittel eigentlich nie, sie wirken ja erst, wenn das symptom schon da ist. wenn er einen anfall hat, wird spongia nach aconitum angewendet.

    hustet er denn jetzt noch? es gibt einige hustenmittel, mit der zeit, wenn du dich ein bissel mit der homöopathie beschäftigst, kommst du drauf, welches wann für dein kind paßt. spongia hat sophie schon einige male sehr geholfen!

    lg
    barbara
     
  3. Birkchen

    Birkchen Miss Tchibo

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    8.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Spongia

    Jannik hustet nicht! Dh es hört sich nicht nach Krupp an. Ich fragte fürs nächste Mal! Also kann ich ihm das geben, wenn er nachts mal wieder bellend aufwacht und nicht, wenn ich es schon abends vorm zu Bett gehen höre, dass was kommt!?!?!? Erst wenn es tatsächlich eintritt? Und die anderen Globulis (aconitum) müssen vorab gegeben werden?
    Kann man dann auch die Cortisonzäpfchen weglassen?

    Die Globulis habe ich jetzt allerdings für Joris bekommen für evtl. Brustschmerzen! Für Jannik frage ich jetzt vorbeugend ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...