Splitter in der Hand

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Natalia, 27. Mai 2005.

  1. Hallo ihr Lieben,

    kennt sich jemand von euch mit Splittern aus? Maxim hat nämlich schon seit drei Wochen so einen dicken Splitter in der Hand, ich konnte ihn nicht rausbekommen und die KiÄ auch nicht. Die Hand ist entzündet und eitert, nicht sehr stark; die Ärztin meinte, wenn es schlimmer wird, müssen wir zum Chirurgen und aufschneiden. Es wird aber nicht schlimmer und nicht besser, ich habe aber den Eindruck, daß sich da schon so eine Art Hornhaut drüber bildet. Habt ihr eine Ahnung, wie lange es dauert, bis so ein Splitter von selbst rauskommt?

    Hoffe, daß ihr mir helfen könnt.
    Liebe Grüße, Natascha
     
  2. Also Natalia, wenn er nicht rauseitern kann, dann wird das schwierig mit "von allein!"
    So was kann sich schlimm entzünden, ich würde wohl bald zum Chirurgen gehen.

    ICh bohre die Splitter meiner Kinder immer selber raus, ich hab dafür Einmalkanülen, die sind steril und scharf, die nehm ich auch zum Bladenaufstechen. :oops:


    :winke:
    Silke
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Natascha, so langsam sollte der Splitter schon rauskommen...

    Laß Maxim mal in warmer Kernseifenlösung spielen (sprich: ein Handbad machen). Das sorgt auch dafür, daß die Haut weicher wird, evtl. kannst Du dann den Spitter mit einer spitzen Pinzette und durch leichten Druck doch rausbekommen. Mit Nadeln wäre ich bei Kindern in dem Alter doch sehr vorsichtig - sie machen so schnell eine unvorhersehbare Bewegung...
    Spätestens Anfang nächster Woche würde ich dann aber doch zum Chirurgen gehen, wenn er nicht von allein raus will.
    Liebe Grüße, Anke
     
  4. Wir haben einen befreundeten Chirurgen, der meint, solange die Rötung noch lokal bleibt, könnn wir ruhig noch warten. Aber ich frage mich auch, wie lange das dauern kann, Maxim hat das Ding seit gut drei Wochen, es hat sich schon einmal entzündet, dann hat die Kinderärztin das aufgemacht, es hat geblutet und kein Splitter war mehr zu sehen, dann hat es sich wieder entzündet :-?
    Danke für den Tipp mit der Kernseifenlösung, sonst lasse ich nächste Woche den Arzt nochmal gucken.

    Liebe Grüße, Natascha
     
  5. Isabelle

    Isabelle Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Hi Natascha,

    ich hatte mal vor 5-6 Jahren einen fiesen kleinen Glassplitter im Finger. Ich bekam den 5 Wochen nicht raus, es war sogar schon obenrum zugewachsen, dachte ich zumindest. Dann musste ich manche Klamotten mit der Hand waschen, hatte also die Hände recht lange in Lauge getaucht und plötzlich stülpte dieser Glassplitter einfach raus.

    Vielleicht hilft es ja

    Alles Gute
    Isabelle
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich würd das auch mal mit der Seifenlösung probieren. Vielleicht reicht es ja schon, wenn Du die aufgeweichte Haut über dem Splitter ein kleines bißchen öffnen kannst. Dann könntest Du eine Zugsalbe (z.B. IlonAbszeß) draufmachen.

    Alles Gute!
    :winke:
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo,

    an eine zugsalbe habe ich auch gedacht. die wurde im erste-hilfe-kurs auch erwähnt, falls man zecken nicht richtig entfernt bekommt....

    aber vorher mit dem doc absprechen ;-)

    liebe grüße und gute besserung
    kim
     
  8. Danke euch für die Tipps!
    Morgen früh treffen wir unsere Mediziner-Freunde sowieso, mal sehen, was sie sagen. Wenn es immer noch nicht nötig ist, aufzuschneiden, dann versuche ich das mit der Salbe. Maxim scheint die Entzünding komischerweise nicht zu stören. Am Anfang hat er die Hand immer gezeigt und sagte erstaunt "heiß!", aber inzwischen scheint er sich daran gewöhnt zu haben. Und sie sagen, daß die Betäubungsspritze in die Hand höllisch weh tut und daß sie deswegen nicht unbedingt schneiden möchten, wenn es nicht sein muß.

    Liebe Grüße, Natascha
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie lange dauert es bis glassplitter wieder rauskommt

    ,
  2. kommt ein splitter alleine raus

    ,
  3. kleinkind entzündung hand

    ,
  4. kleiner glassplitter zugsalbe,
  5. wie lange dauert es bis ein splitter alleine raus kommt
Die Seite wird geladen...