Spitzwegerich und wie stellt man ein Öl her ?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von makay, 9. Juni 2003.

  1. Hallo !!!

    Wie stellt man ein Öl aus Pflanzen her ??? Gibt es da Rezepte oder hängt das von der Pflanze selber ab ?

    Ich frage mal so, weil bei mir Spitz- und Breitwegerich hervorragend gegen Mückenstiche hilft !!! :bravo:
    Und ich habe noch kein Mückenstickmittel gefunden, das Spitzwegerich enthält. Die klassischen Mittelchen wie Soventol, systral usw. helfen mit überhaupt nicht, Spitzwegerich sofort :jaja: .
    Da frag ich mich doch, ob man sich das nicht irgendwie zermörsern und abfüllen kann, damit man es mitnehmen kann (z.b. aufs Boot, denn da wächst kein Wegerich).

    Wäre sehr dankbar für schlaue Hinweise.

    Liebe Grüße von der
    manchmal noch kratzenden Makay
     
  2. Hallo Makay!

    Hast du die Blätter aufgelegt?

    Ich hab bei Google diese Seite gefunden, aber leider auch ohne Rezept, aber vielleicht interessant.
    http://www.biomedicus.de/phyto/spitzweg.htm

    Ich bin auch schon ewig auf der Suche nach dem ultimativen Mückenmittel und bin auf das "Insektenstichöl" aus der Bahnhofapotheke ( http://www.bahnhof-apotheke.de ) gestossen. Enthält leider weder Spitz- noch Breitwegerich aber folgendes:
    Citronella, Lavendel extra, Lemongrass, Thymian und Teebaum.

    Ob´s ein schlauer Beitrag war, weiß ich jetzt natürlich nicht. :???:

    Liebe Grüße
    hildegard
     
  3. Hallo Hildegard,

    ich nehme stets ein paar Blätter vom Wegerich, drehe sie zusammen, rupfe sie dann auseinander und drücke die Rupfstelle dann auf die Stiche.
    Das wirkt wirklich unglaublich schnell und gut bei mir. Die anderen Mittel dagegen ? Nix. Heute nacht konnte ich vor Juckreiz kaum schlafen (und das bei nur 6 stichen insgesamt ! :-( ), aber wer steht nachts auf und sucht mit der Taschenlampe Wegerich von der Wiese ? Ich nicht.

    Auf der Seite von Dir, die sehr interessant ist :bravo: steht ja bei Insekten stichen auch was von frischen Blättern....dann hilft sicher auch nur frischer....schade. Trotzdem werde ich mal Homoöpathen fragen und Vielleicht mal den Preßsaft ausprobieren.

    Das andere "Zeug" werde ich mal ausprobieren als vorbeugende Massnahme. Scheinbar sind die Mückenviecher gegen die Autan und Co resistent geworden und die natürlichen Mittel greifen wieder besser ?
    Zanzaran soll auch gut sein, das muss ähnlich sein in der Zusammensetzung.

    Danke für Deinen schlauen :-D Beitrag.

    zerkratzte und müde
    Makay
     
  4. Hallo Makay!

    Ich beneide dich nicht, ich leide auch unter jedem Stich. Aber wie gesagt, das Öl hat uns (mir und Amanda) sehr geholfen.

    Aber die Wegerichblätter sind auch sehr interessant. Ich vergesse bestimmt mal das Öl zuhause :o , dann kann ich auf dein Geheimrezept zurückgreifen. :jaja:

    Liebe Grüße
    hildegard
     
  5. Hallo Hildegard,

    wie kam ich nur darauf, das Insektenstichöl vorbeugend ist ? sagt ja schon der Name.... :oops:

    Also Wegerich ist wirklich super...und so günstig....bloss eben nicht immer verfügbar.

    Was unternimmst Du denn so als vorbeugende Massnahme ? Damit sie gar nicht erst zustechen können....Salbei soll ja auch gut sein.

    immer noch juckreizgeplagte Makay
     
  6. Hall Makay!

    Vorbeugend tu ich persönlich gar nix mehr. Zum Einschmieren, das Zeug ist mir zu viel Chemie und es hat noch nicht ein einziges Mal geholfen. Vor den Fensten haben wir diese Fliegengitter. Von der Bahnhofapotheke gibt´s auch ein Öl, das heißt "Insektenabwehr". Ist auch ein Zusammensetzung versch. äth. Öle für die Duftlampe. Nicht für die Haut. Dafür konnte ich mich jetzt nicht entscheiden.

    Ich hab auch schon gelesen, daß Tomatenpflanzen die Viecher abhalten. War auch nix.

    Ich bin, wie du siehst, ebenfalls auf der Such nach dem Mittel für den Garaus dieser Plagegeister. :-D

    Ich gebe die Suche jedenfalls nicht auf.

    Liebe Grüße
    hildegard
     
  7. Ich werde auch nicht aufgeben !!! Und Dir sofort Bescheid sagen, wenn ich das ultimative Mittel gefunden habe ! Vielleicht werd ich ja auch reich mit Spitzwegerich-Extrakt :-D

    Und das das Einschmieren angeht - ekelhaft....v.a. beim grillen, danach schmeckt wirklich alles nach Autan und co... :o

    Gruß Makay

    P.S. So Ultraschallpieperarmbänder hab ich auch getestet. Vergiss es !!!
     
  8. dito :p
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. spitzwegerich öl herstellen

    ,
  2. spitzwegerich öl

    ,
  3. breitwegerichoel

    ,
  4. mückenmittel bahnhofsapotheke,
  5. rezept für spitzwegerich öl,
  6. spitzwegerich gegen mückenstiche
Die Seite wird geladen...