Spitzenschneiden bei Kleinkindern nötig?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von tanni-nissi, 7. Februar 2007.

  1. Hallo,


    hab da mal ne Frage:
    ist es besser/Nötig bei Kleinkindern schon die Haarspitzen zu schneiden?
    Anissa hat schon ziemlich lange Haare,mindestens 5 cm über die Schultern.Sie sind auch recht viel und auch relativ füllig.
    Bei Erwachsenen sagt man ja,das man ca alle 2 Monate die Spitzen schneiden soll.Gilt das bei Kindern auch schon?Oder ist es sogar besser sie ab und zu etwas zu schneiden damit sie dicker werden?
    Vielleicht haben wir hier ja "Haarexperten"..bin aber auch über jede Erfahrung und Hilfe froh;)

    LG
    Tanja
     
  2. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Spitzenschneiden bei Kleinkindern nötig?

    Also meine Haare gehen mir bis zum Po und ich schneide 2x im Jahr die Spitzen, die trotzdem kein bißchen kaputt sind.. Ich denke, das kommt immer aufs Haar an.. ich würde sie schneiden lassen, wenn sie dünn werden, also einfach nicht mehr schön ausschauen.

    Ach ja, als Pflege verwende ich auch nur Bübchen Shampoo :)
     
  3. AW: Spitzenschneiden bei Kleinkindern nötig?

    :winke:
    Also meine Schwiegermutter ist Friseurin und hat Melina auch schon die Spitzen geschnitten. Aber nur damit die Haare gleichmäßig wachsen! Wenn deine Kleine keine Probleme mit ihren Haaren hat und die nicht verfilzen oder kaputt gehen würde ich sie auch nicht abschneiden (bzw. die Spitzen)


    Lieben Gruß Inga:winke:
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Spitzenschneiden bei Kleinkindern nötig?

    Da Haare im Prinzip "tot" sind, ist es ihnen und ihrem zukünftigen Wachstum egal, ob sie geschnitten werden oder nicht. Haareschneiden ändert nur den optischen Eindruck bzw. beseitigt dünne, gesplissene, trockene Spitzen. Dadurch ändert sich auch oft der Eindruck von der Haarqualität. Man kann aus dünnen Fisselhaaren aber durch ständiges Schneiden keine Borsten machen...
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. AW: Spitzenschneiden bei Kleinkindern nötig?

    Hallo,

    vielen Dank erstmal;)

    Ich werde Anissa noch nicht die Haare schneiden,denn sie sind weder unten dünn noch kaputt.Ich hatte bloss gehört das die Haare dann besser wachsen wenn man sie schneidet.Aber das stimmt ja wohl eindeutig nicht;)
    Hat sich also damit erledigt.
    Danke.


    LG
    Tanja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...