Spinat erwärmen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Rellielli, 10. Januar 2004.

  1. Liebe Beikost-Mamis,

    mein Sohn isst für sein Leben gern Spinat :-D . Ich koch(t)e ihm Bio-Tiefkühl-Spinat mit Kartoffeln, einmal kochen reicht für ca. 3-4 Tage, ich mache den Brei dann in Gläschen ein die ich erstmal kopfüber ins Wasserbad zum Abkühlen und dann in den Kühlschrank stelle.

    ABER DANN fiel mir ein 8O : da war doch mal was mit *Spinat nicht mehr erhitzen weil Nitrat dann Nitrit wird* oder so. WAS IST DA DRAN? Ist das schädlich für Kinder? In den gekauften Gemüse-Gläschen der Spinat ist ja auch schonmal gekocht. Und ich KOCHE den Spinat ja nicht mehr, sondern mache ihn nur nochmal warm.

    Was sagen die Ernährungs-Experten hier? Im Internet findet man natürlich diese und jene Aussage.

    Danke und Gruß!
     
  2. spinat soll man nicht aufwärmen :-?
    wenn man ihn allerdings einfriert und dann wieder auftaut und erwärmt geht das glaub ich :???: hm mal sehen was die anderen dazu sagen

    lg sabine
     
  3. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also laut Ute sollen Kinder mindestens im ersten Lebensjahr gar keinen Spinat essen 8O - wegen des eben sehr hohen Nitratgehaltes. Die kindliche Verdauung kann nämlich Nitrat längst nicht so verarbeiten wie ein Erwachsener und wandelt einen Großteil davon in Nitrit um, das wie bekannt gesundheitsschädigend ist. Durch erwärmen wird sowie das Nitrat in Nitrit verwandelt, Spinat sollte man daher immer nur frisch zubereiten. Einfrieren und aufwärmen ist genauso erwärmen wie im Kühlschrank aufbewahren oder sonstwo! 8O

    Hier sind noch ein paar Infos dazu:

    http://www.lifeline.de/special/babyernaehrung/cda/page/frame/0,2327,29-13414,00.html

    Und natürlich findest Du auf Utes Seiten beim Thema Beikost alles zu den empfohlenen (und eben nicht empfohlenen ;-) Gemüsesorten.

    Liebe Grüße!
     
  4. Uuuups - naja, schade! Zu spät.
    Aber dazu gibt's ja auch verschiedene Ansichten. Ich habe z.B. die Broschüre "Beikostfahrplan ab dem 5. Lebensmonat bis zum 2. Lebensjahr" von Edith Gäthjen, Dozentin beim Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung UGB. Und DIE hat Spinat sehr wohl in ihrer Liste für den ersten Gemüsebrei. Ist ja auch in Gläschen ab 4. Monat enthalten.
    Wie auch immer - mit dem Erwärmen werde ich vorsichtig sein, dann fühle ich mich auch besser. Und - gibt ja nicht jeden Tag Spinat.

    Danke erstmal! Vielleicht sagt ja noch jemand was dazu.
     
  5. Ich kann dir nur wärmstens Utes Seiten empfehlen:
    www.babyernaehrung.de

    Ute ist immer auf dem aktuellen Stand, was die Babyernährung anbelangt. Sie bildet sich ständig weiter und hinterfragt auch kritisch.


    Lieben Gruß Tati
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Elke,

    diee Dame ist mir überhaupt nicht bekannt! Auch der Verband sagt mir nichts. Alles was Babyernaehrung angeht sollte angelehnt sein an die Aussagen des Forschungsinstitutes für Kinderernährung FKE oder 'aid' www.aid.de (und die haben MEINE Babyernährung.de verlinkt) und natürlich es sollten die Angaben der Deutschen Ernährungskommision berücksichtigt oder besser ernst genommen werden.

    Spinat in Babygläschen darf übrigens auch nicht aufgewärmt werden und ist - im Gegensatz zu Bioware - nach strengsten Richtlinien Schadstoffkontrolliert. Infos dazu hier http://babyernaehrung.de/diaet_verordnung.htm

    Meine Empfehlung auf gar keinen Fall im 1. Jahr Spinat selbst verarbeiten und darüberhinaus Spinat nicht wiedererwärmen.

    :winke: Ute
     
  7. Hallo Ute,

    vielen dank noch für Deine Antwort. Ich glaube ich lasse den Spinat lieber weg, bevor ich Jesper schade. Man weiß es ja nicht.

    Die Broschüre von Edith Gäthjen hat mir meine Hebamme gegeben, sie schwört auf sie. Da hat wohl jeder so seine Spezies. Für mich waren bislang aber sehr wohl Deine Seiten maßgeblich, und natürlich die FKE. Wird auch so bleiben :)

    Allen einen guten Appetitt wünscht
    Elke
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. spinat aufwärmen baby

    ,
  2. baby spinat gläschen

Die Seite wird geladen...