Spielzeug für neugierige Motoriker

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Cornelia, 28. August 2005.

  1. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hallöchen,

    ich hätte gerne mal Tipps, welches spielzeug ich einer neugierigen Fummeltrine namens Nicolas unterjubeln könnte.

    Was habt ihr für eure, sagen wir mal 2-jährigen, die gerne auf Knöpfe drücken, Türen öffnen und fummeln?

    Lego interessiert ihn noch nicht - da reicht die GEduld nicht. Wir haben den fp Bauernhof - da interessiert ihn nur die Musik, die man damit machen kann.

    Was gibts da noch?

    Playmo?

    Her mit den Tipps...

    :winke:
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Friedberg
    Da hänge ich mich mal dran, Johannes ist auch so ein neugieriger "Fummler"! :-D

    Eine Werkbank fände er bestimmt genial, aber da streike ich, weil er dann auch Möbel und Wände mit seinem Werkzeug malträtieren würde.

    Zu Weihnachten bekommt er ein Keyboard, da kann er auch viele Knöpfe drücken und es macht Musik (für Johannes ganz wichtig). Musikinstrumente aller Art liebt er eh.

    Dann liebt er das Tierstimmen-Steckpuzzle von Tchibo, da kann er auf die Tiere drücken und dazu noch die Teile einsetzen.

    Ansonsten ist es wirklich schwierig - so Klingel-Quietsch-Spielzeug für Babys mag ich nicht mehr kaufen, da haben wir noch so ein Nachzieh-Telefon mit diversen Tasten und Lichtern, mit dem Johannes auch immer noch gern spielt. Lego interessiert ihn auch nicht wirklich und für Playmo ist er doch noch zu klein. Wir haben bislang den Reisebus und etliche Figuren dazu, aber den Bus baut er auch bloß auseinander und von den Figuren verschmeißt der die Kleinteile.

    Was er auch toll findet, ist unsere Kaufladenkasse, wo in der Anzeige die Zahlen hochspringen, wenn er auf die Tasten drückt und die Schublade mit einem "Ping!" aufgeht. Dazu immer noch die Kochutensilien und die Parkgarage, wo man den Aufzug und die Hebebühne hoch und runter kurbeln und die Schranke bedienen kann.

    Spielzeugtelefon findet er auch klasse, ebenso Spielzeug-Fotoapparat (gibt's beim Augenarzt im Wartezimmer ;-) ).

    Total happy wäre er vermutlich mit so einem Kinder-Computer (von v-tech o.ä.), aber da bin ich dagegen, mit sowas brauchen wir echt noch nicht anfangen.

    Ansonsten am liebsten alle "echten" technischen Geräte, an die er irgendwie rankommen kann, aber das ist auch nicht so das wahre...

    Bin gespannt, was hier noch so an Vorschlägen kommt, vielleicht kann ich ja was davon für Weihnachten verwerten???

    LG, Bella :blume:
     
  3. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    Da hilft das dollste Spielzeug nix - die verbotenen Knöpfe werden eh gedrückt man muss doch wissen was dann passiert :D

    Haben auch so eine Mamsell hier. Die beobachtet derzeit ganz genau wie wir die Kindersicherungen bedienen mit denen wir die wichtigsten Türen gesichert haben :heilisch:
     
  4. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Jaja, so einen haben wir hier auch.

    Die tollsten Spielsachen lässt er links liegen (inzwischen kaufe ich ach schon nix mehr) aber die Sperrtaste vom Telefon kann er bedienen und die Tür vom Trockner öffnet er auch!

    Bin mal gespannt, ob jemand wirklich gute Ideen hat!

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  5. Meike

    Meike Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!

    Wir hatten für Louis dieses Türenhaus von Chicco.
    So ein sechseckiges Teil mit 6 verschiedenfarbigen Türen plus dazu passenden Schlüsseln am Schlüsselbund. Im Haus waren Tiere, die nach erfolgreichem Öffnen der Türen noch in die passenden Schlitze oben am Haus gefriemelt werden konnten.

    Logisch, dass mir jetzt die korrekte Bezeichnung von dem Ding nicht einfällt, aber Louis fuhr da voll drauf ab.
    Einfach mal bei Chicco schauen.

    Meike (die mal überlegt, ob ihr noch was einfällt..)
     
  6. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    CHICCO Magischer Zirkus

    Haben wir auch, interessiert sie auch wohl, aber bisher trägt sie nur Haus oder Schlüsselbund durch die Gegend. Geeignet für Kleinkinder ab 18 Monate, dann wird sie demnächst wohl auch mit dem Schließen anfangen *g*
     
  7. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo Conny,
    Knöpfe-Spielzeug wurde jetzt ja schon vieles vorgestellt.
    Zu Deinen anderen Fragen kann ich sagen: Lego (Duplo) wird bestimmt bald interessant, Playmobil ist ja so ziemlich das gleiche würde ich also nicht zusätzlich kaufen.
    Mein Großer hat in dem Alter Tupper-Schüsseln geliebt. Ich weiß nicht wie oft ich welche gesucht und im Kinderzimmer gefunden habe. Ein Spielzeugtelefon oder ein Xylophon (schreibt man das so??) sind auch toll, wobei es kein Metallxylophon sein sollte wegen dem Geklimper. Wir haben im Woihnzimmer einen Schrank, da können die Kinder 2 Schubladen ein- und ausräumen, das machen sie auch gern.
     
  8. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hallo,

    Danke schön, aber diesen "babykram" mag er als 2.-geborener nicht, da annika da nicht mit spielen würde...

    Das Telefon könnte ich mir noch vorstellen, Xylophon interessiert ihn nicht, Trommel :nix: auch GsD nicht :bissig:, das Spielhaus wird nichts für ihn sein. Schließen kann er schon, Steckspiele mag er nicht und Puzzels erst recht nicht. Für so was ist er nicht zu begeistern, er ist eher der Techniker.

    Er spielt mit Autos, vor allem wenn man dort Klappen öffnen kann, Schubladen sind uninteressant :verdutz: ansonsten dackelt er Annika hinterher.

    Hmm...

    Conny
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. spielzeug knöpfe drücken

    ,
  2. spielzeug für neugierige babies

    ,
  3. spielzeug neugierige 1 jahr

    ,
  4. spielzeug knöpfe licht
Die Seite wird geladen...