Spielzeit

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Stellina, 13. Oktober 2009.

  1. Stellina

    Stellina Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Griechenland
    Koenntet ihr mir bitte mal helfen. Es ist zwar noch nicht so weit, aber der Winter kommt und bald werden wir nicht mehr so viel auf Achse sein. Georg gefaellt es aber zu Hause gar nicht.
    ER moechte mir lieber alle Klimaanlagen, alle Busse, alle Autoreifen......, alle Tauben, Hunde, Katzen...... FIsche im Meer, Boote auf dem Meer, Flugzeuge und Hubschrauber zeigen. Ich schaetze ihr versteht was ich meine.

    Was mache ich denn nun im Winter zu Hause mit ihm. Seine Spielsachen langweilen ihn und wie viele Stunden kann ich denn nun "Verstecken" spielen oder mit ihm raufen oder Ball spielen... das einizige, was ihm Spass macht.

    Gebt mir bitte ein paar Tipps. Ich danke euch.
     
  2. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Spielzeit

    - bestimmte Sachen verstecken und ihn suchen lassen
    - aus alten Karton Höhlen oder Häuser bauen- Verstecken spielen
    - Malen mit Fingerfarbe/ Wasserfarbe (gibt viel Matscherei, aber sehr beliebt)
    - kneten
    - Schubladen/ Schrankfächer zum Ein- und Ausräumen
    - Dinge sortieren lassen (alle roten Sachen in den Eimer, alle gelben in den Karton- zum Beispiel)
    - Bobbycar für die Wohnung?
    - Sandkasten im Keller- heißgeliebt hier an verregneten Wintertagen (eine einfache Plastikbox mit Sand gefüllt)
    - raus, sowie das Wetter es irgendwie zulässt
    - eine Kugelbahn hat Ben im Winter oft stundenlang beschäftigt, die hat er sehr geliebt (und tut es immer noch)


    Was dabei :zwinker:? Das war, was mir so spontan einfiel, aus unseren ersten 2 Wintern mit Baby/ Kleinkind.
     
  3. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Spielzeit

    Hallo Stella,
    Blümchen hat ja schon jede Menge guter Tipps gegeben.

    Mit einem Kind ist es wirklich relativ schwierig, weil sich die meisten dann schnell langweilen.
    Ich würde gaaanz viel rausgehen wenn er das so gerne tut, nach dem Motto "Es gibt kein falsches Wetter, nur die falsche Kleidung". (Ich stelle mir ganz klischeehaft den Herbst und Winter in Griechenland gar nicht so fies vor wie bei uns :oops:, nicht so kalt und schmuddelig-fies)

    Dann noch Blümchens Tipps ausprobieren. Und eine Spielgruppe suchen oder Ähnliches.
     
  4. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Spielzeit

    Wir haben immer einen Kompromiss gefunden:

    mit rausgehen und dick anziehen & drinnen mit allem Spielen was nicht gefährlich ist :)

    d.h. Küchenutensilien (Topfschlagen, Becher stapeln,...) oder eine alte Musikanlage, wo er auch mal selber drücken darf, oder helfen die Waschmaschine zu füllen, oder beim Wäsche zusammenlegen sortiert und untersucht er gerne Socken, Wäscheklammern nach Farben sortieren, ...

    so wie ich das jetzt schreibe - klingt es eher nach allem was ICH machen musste und er hat einfach daneben was ähnliches gemacht - verstehst du?

    wenn ich Papierkram gemacht habe, hat er Schnipsel gefaltet, zerknüllt, in ein Auto gestopft :rolleyes:

    wenn ich gekocht habe, hat er seine Küchenschublade umgeräumt und mal das eine oder andere extra Gerät bekommen

    Ich hoffe es sind ein paar Ideen dabei :)

    Solche Sachen wie Knete, mit Farbe malen, Stempeln,... machen wir natürlich auch :hahaha:

    LG Tina
     
  5. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Spielzeit

    Und bei schlechtem Wetter lieber dreimal kurz raus als einmal lang :zwinker:.
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.832
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Spielzeit

    Also, das war mir zu blöd :hahaha: bis alles angezogen ist und man endlich draußen ist, es gibt ja entsprechende Kleidung und .-20 Grad hat es doch eher selten.

    Badewanne hat bei uns auch gut eine Stunde "gebracht" und war immer sehr beliebt.

    Lg
    Su
     
  7. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Spielzeit

    Naja, ein Kind anziehen macht weniger Arbeit als gleich zwei... und da Ben ja eh immer schnell erschöpft war, tat ihm mehrmals kurz besser. (Was ist das denn für ein Satz :hahaha:?)

    Aber, wenn man ohnehin Zeit rumbekommen will, ist doch dreimal an- oder ausziehen gar nicht sooooo verkehrt, oder :cool:?

    Muss man entscheiden, wie es am Besten passt, denke ich!
     
  8. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Spielzeit

    huhu Sternchen,

    so, ich war nie in Griechenland, aber ich kann mir nciht vorstelen, dass es käler ist als hier oder geschweige bei mir zu Hause - man geht trotzdem raus und zwar so lange wie es irgend geht.

    Wir haben einen Spruch - es gibt kein kaltes Wetter es gibt nur falsch angezogene Leute :heilisch:

    In der KiTa hier geht es vormittags und nachmittags IMMER raus, ausser, es regnet in Strömen. das finde ich sehr gut. Wenn es in Strömen regnet - sind die Tipps vom Blümchen super.

    Hier ist Bücher lesen eine zeitfüllende Beschäftigung. Aber auch erst seit Tigerchen etwa 2 war...
    wir bauen Tunnels aus Stühlen und lassen Eisenbahn drunter fahren. Hier ist sowieso seit Ewigkeiten in 3 Ebenen Lego duplo Eisenbahn im wohnzimmer - und drum rum eine Märchenlandschaft aus Bausteinen (ich räume es immer mal wieder weg, aber die beiden herrschaften bauen es immer wieder neu...)
    Bausteine und daraus schöne Türme bauen war uns ist hier eine ganz tolle Beschäftigung.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...