Spiel für Träumer-Kind gesucht....

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von rumpelwicht, 23. November 2007.

  1. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    :umfall::umfall:..............das sind Wünsche, nie mehr werde ich fragen, was ich schenken soll: Meine Nichte (4,5Jah.) ist ziemlich verträumt und dadurch oft recht langsam, sonst aber pfiffig. Nun haben sich die Eltern gedacht, es wäre doch nett von mir, ihr etwas zu schenken, was sie zwangsweise etwas auffweckt. HÄÄÄÄÄÄ???!!! Ich bin also etwas planlos. Klar, es gibt Spiele für Motorik, Konzentration, etc. Aber mit welchen Spiel baue ich Träumerei ab???:entsetzt:


    Hat vielleicht jemand einen Tipp? Theoretisch müßte es doch ein Reaktionsspiel sein, oder? Aber ob das bei einem Träumer hilft????

    BÜTTTEEE - helft mir

    Hoffnungsvolle Grüße Verena
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Spiel für Träumer-Kind gesucht....

    Kennst du Ratz-Fatz von Haba? Oder Ratzolino?

    Die beiden fallen mir spontan ein.

    :winke:
     
  3. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    AW: Spiel für Träumer-Kind gesucht....

    Ratzolino haben wir auch, das hatte ich auch schon im Kopf, aber etwas anderes wäre natürlich auch schön, da wir es ja schon haben.

    Gibts denn irgendwas für den "Ganzkörpereinsatz":rolleyes:, also wie soll ich das erklären.........bspw. beim Ki-Turnen: auf dem Boden liegen viele bunte Matten, die Kinder hopsen bspw. wie Frösche zwischen den Matten rum, dann hebt die Turnfrau ein farbiges Blatt hoch - rot - und alle Kinder sollen eine rote Matte suchen und sich drauf setzen. Meine Nichte schafft es zwar immer die Zwischenübungen mitzumachen (hopsen, kriechen,..) aber bei der Farbansage bleibt sie stehen und schaut und schaut und träumt und geht dann - vielleicht - zur richtigen Matte

    Im KIGA haben sie wohl gemeint, dass sie hauptsächlich zu träumen beginnt, wenn mehrere Abläufe koordiniert werden sollen und dementsprechend soll ich wohl jetzt ein Spiel (er;)-)finden......
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...